24.03.10 21:20 Uhr
 71
 

Toyota hofft wieder auf einen besseren Fahrzeugabsatz nach dem Rückruf-Debakel

Nachdem die letzte Rückrufaktion Toyota große Einbußen bescherte, konnte das Unternehmen jetzt den Pkw-Absatz wieder erhöhen.

Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven sagte in der "Auto und Sport": "Wir liegen inzwischen nur noch etwa 15 Prozent unter unseren ursprünglichen Planzielen". Wo wir noch Anfang des Jahres etwa 20 Prozent unter unseren Erwartungen geblieben waren.

Er rechne damit, dass der Absatz im laufenden Geschäftsjahr etwa bei 80.000-90.000 Fahrzeugen liegen wird.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Plan, Toyota, Fahrzeug, Rückrufaktion
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 21:20 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, ob sich Toyota schnell von dieser Rückrufaktion erhohlt? Oder ob dies doch mehrere Jahre dauert.
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:29 Uhr von Der Reisende
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 80.000 bis 90.00 Einheiten beziehen sich wohl nur auf deutschland. wie die Gesamtentwicklung weltweit aussieht ist was ganz anderes.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?