24.03.10 20:11 Uhr
 199
 

Nach Ausschreitungen: Hertha BSC Berlin erhält milde Strafe vom DFB

Der Berliner Bundesligist Hertha BSC hat vom Deutschen Fußball-Bund eine vergleichbar harmlose Strafe erhalten.

Der Bundesligist muss 50.000 Euro Geldbuße zahlen. Des Weiteren dürfen gegen den VfB Stuttgart nur 25.000 Tickets verkauft werden. In diesem Spiel darf außerdem kein Fan in der Ostkurve stehen.

Die Berliner haben das Urteil akzeptiert.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Strafe, Hertha BSC Berlin, Ausschreitung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 08:49 Uhr von sandokano2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder müssen die Ossis büssen - OSTKURVE...
Kommentar ansehen
25.03.2010 17:33 Uhr von ReflexBlue3009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viel: zu wenig ist das, finde ich, viel zu wenig. Irgendwann muss mal ein richtiger Schlag kommen, um mal ein Zeichen zu setzen, dass so etwas nicht mehr toleriert wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?