24.03.10 15:16 Uhr
 1.089
 

Fußball: Streit zwischen 1860 und Bayern München geht weiter

Das Landgericht München I hat einen Beschluss gefasst, dass den Fußballklub 1860 München zu weiterer Stellungnahme im so genannten Catering-Prozess auffordert.

Grund dafür ist ein Streit zwischen der Allianz Arena Stadion GmbH und Bayern München gegen 1860 München, bei dem es um 500.000 Euro nicht gezahlter Catering-Gelder geht.

Am 14. Juli soll bei einer mündlichen Verhandlung das Urteil in diesem Fall gesprochen werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, FC Bayern München, Streit, TSV 1860 München, Beschluss, Allianz Arena
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 16:38 Uhr von 13Shin37
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Tschüss: Bald werden sie sowieso nichtmehr in dem Stadion spielen.
Warum eigentlich auch? Für einen mittelmäßigen Zweitligisten ist sowas zu groß und bloße Geldverschwendung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?