24.03.10 12:51 Uhr
 6.479
 

London: Nacktscanner-Spanner - Flughafenmitarbeiter abgemahnt

Ein Flughafenmitarbeiter in London hat eine Abmahnung erhalten, weil er die Nacktscanner-Funktion missbraucht haben soll.

Während seine Kollegin durch das umstrittene Gerät lief, gab der Mann eindeutige Kommentare ab.

Eigentlich sind die neu eingeführten Nacktscanner für die Erkennung von verstecktem Sprengstoff gedacht.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Kollege, Nacktscanner, Sicherheitskraft
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 13:14 Uhr von Muu
 
+13 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:25 Uhr von AKiRA2512
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Körperscanner: Das Ganze nennt sich Körperscanner und die gibts sehr wohl, da hast Du eventuell die letzten Wochen etwas geschlafen, lieber Vorposter...

Allerdings sollen die Geräte keine Details anzeigen und nur einen schematischen Umriss einer Person mit einer Kennzeichnung eines möglicherweise gefährlichen Objekts.

Inwieweit man da spannen kann wird sich noch zeigen in den nächsten Monaten.

[ nachträglich editiert von AKiRA2512 ]
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:26 Uhr von BW07
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Die Nacktscanner soll es in London ja schon geben.

Da wurde der Truman einmal gescannt und die Mitarbeiter des Flughafen haben festgestellt, dass das Gehirn fehlt!

Ansonsten schwache bis gar keine News!
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:34 Uhr von Conner7
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Und trotzdem ziehen unsere Politiker das durch: Das der Missbrauch dieser Geräte größer ist als der Nutzen, ist vielen (normal denkenden) bekannt. Wer solche Geräte fordert, hat sich mit der Materie (speziell dahinter) nicht richtig informiert. Die Teile sind sinnloser Schrott auf Steuerkosten! Und richtig, diese Geräte werden nur eingeführt weil hochrangige Politiker auch hier in Deutschland überall die Hand aufhalten.
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:41 Uhr von Sp4wN
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
na bitte: da fängts doch schon an. ich finde das einen unglaublichen einschnitt in die privatsphäre der menschen.

auch diese "vergröberung" der auflösung ist ein witz, da diese softwaretechnisch erreicht wird, kann man sie auch sicher wieder rückgängig machen.
Kommentar ansehen
24.03.2010 14:35 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
OMG seid wann ist das: Äußern von "eindeutigen" Kommentaren während eine Kollegin durch den Nacktscanner läuft spannen??

Ich dachte beim spannen würd es darum gehen jemanden (heimlich) zu beobachten.

Hab ich wohl nicht aufgepasst.

Ud dieser "Nacktscanner" ist absolut nix wildes, auch wenn viele da so nen Wind drum machen
Kommentar ansehen
24.03.2010 14:41 Uhr von Chronos93
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Scanner funktionieren zwar, bringen aber nichts:

http://www.youtube.com/...

Schaut euch bitte dieses Video an. Der Vertreter der "Nacktscanner" könnten einem fast leid tun.
Kommentar ansehen
24.03.2010 20:27 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch kein Nacktscanner.
Kommentar ansehen
24.03.2010 23:03 Uhr von Valhall26
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war doch wohl klar, dass soetwas früher oder später passieren würde!!! Scheiß Nacktscanner!! Kann es einen krasseren Einbruch in die Intimsphäre geben, als dieses Drecksding???
Kommentar ansehen
25.03.2010 12:19 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und da gehts: schon los...
Aber im Namenn der Sicherheit ist alles vertretbar.
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:01 Uhr von s-quadrat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wer profitiert von diesem ganzen "Nacktscanner"-Hype der letzten Jahre wohl am meisten!? - höchstens Jamba und wie sie alle heißen.... xD

[ nachträglich editiert von s-quadrat ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 00:51 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL ... Ich seh es schon kommen: Die Nacktscanner werden eingeführt und jeder Mitarbeiter, der auf den Monitor schaut wird gefeuert, denn das ist zum Schutz der Menschheit verboten! Was nutzen die Nacktscanner, wenn sich kein Sicherheitsmitarbeiter das Bild anschauen darf? Wie soll man da irgendwas entdecken können?

Oder gibts in Zukunft 2 Scanner für männlein/weiblein und das Sicherheitspersonal hat das entsprechende Geschlecht und darf nicht auf dem anderen Gerät schauen?

Warum werden die Geräte nicht so konzipiert, dass man nur gefährliche Gegenstände sieht und Körperformen ausgeblendet werden?

[ nachträglich editiert von amaxx ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?