24.03.10 11:40 Uhr
 212
 

Die FDP will Pädophile zu Therapie verpflichten

Nach Ansicht der FDP sollte es in Deutschland vom Staat unterstütze Beratungsstellen für Pädophile geben. Darüber hinaus soll es für Sex-Täter eine Verpflichtung zu einer Therapie geben.

Auf diese Weise sollen Kinder und Jugendliche besser geschützt werden.

Weiterhin plant die FDP Einrichtungen, bei denen sich die Opfer und Zeugen von Sexualdelikten anonym melden können.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Therapie, Pädophilie
Quelle: nachrichten.aol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 11:57 Uhr von Mixuga
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beratungsstellen für Pädophile sind auf jeden Fall eine gute Sache. Da es naturbedingt immer Pädophile geben wird, ist Prävention wichtig, um von vornherein die Zahl solcher Straftaten zu verringern.

Eine Pflichttherapie für verurteilte Täter ist aber sicher ein heißes Eisen. Ob das mit dem Grundgesetz vereinbar halte ich für fraglich.

"Weiterhin plant die FDP Einrichtungen, bei denen sich die Opfer und Zeugen von Sexualdelikten anonym melden können."

Gibt es sowas nicht schon? http://www.weisser-ring.de
Baut das, was schon funktioniert weiter aus, anstatt ständig neuen Blödsinn zu schaffen, der dann wieder verworfen wird!

[ nachträglich editiert von Mixuga ]
Kommentar ansehen
24.03.2010 12:02 Uhr von SeToY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja toll dann machen die nach ihrer Haftstrafe eine Therapie, gelten als geheilt, Gutachter stellen dann die hochgradige gefährlichkeit des typen fest und er wird trotzdem freigelassen.
Kommentar ansehen
24.03.2010 12:03 Uhr von FieteBumm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@infected: "Jeder junge Mann sollte ein Mal psychologisch untersucht werden, ob er Kinder sexuell anziehend findet." Das machen wir dann am besten in einem Abwasch mit dem Chippen und den ganzen anderen Vermessungen, die Behörden oder wer auch immer haben wollen. Diese Psychologen sind dann natürlich auch Meister ihres Faches und unfehlbar. Danke für den kurzen Lacher...
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:48 Uhr von Loxy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ infected: "Jeder junge Mann sollte ein Mal psychologisch untersucht werden, ob er Kinder sexuell anziehend findet."

Hiermit bestätigst Du mal wieder den alten Spruch "Das Gegenteil von gut ist gut gemeint." und die mittlerweile wieder in Mode gekommene absolute Gläubigkeit an die Unfehlbarkeit wissenschaftlicher Methoden und ihrer Hohepriester namens "Experten".

Schalte doch mal Deinen Kopf ein bevor Dir irgend eine persönliche Betroffenheit, die ich jetzt einfach mal unterstelle und auf die auch jeder ein Recht hat, den Verstand vernebelt.
Kommentar ansehen
24.03.2010 13:59 Uhr von Hannoveraner89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Darüber hinaus soll es für Sex-Täter eine Verpflichtung zu einer Therapie geben. "
Schon irgendwie komisch dass es sowas noch nicht gibt... und die jetzt erst drauf kommen. Naja was macht man nicht alles um Wählerstimmen zu ergattern...
Kommentar ansehen
24.03.2010 16:06 Uhr von korem72
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
toll: >Darüber hinaus soll es für Sex-Täter eine Verpflichtung zu einer Therapie geben.< dafür gibt es von der FDP natürlich Geld ( wer weiß wieviele von denen das wohl nützen würden?) Aber für die geschädigten Kinder gibt es nur 0815 Therapien... 6 Stunden mit einem Therapeuten - alles darüber hinaus darf Elternteil dann selbst blechen.... GAAANZ TOOOOLL
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:42 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: am besten weiten wir das dahingehend auf, dass dieses auch für Schwule gilt. Vielleicht werden wir Guido & Co. auf die Art und weise mal los.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?