24.03.10 11:25 Uhr
 4.603
 

Online-Händler zeigt Zwölf-Kern-Opteron von AMD zu früh

Auf seiner Internetpräsenz hat ein Online-Händler versehentlich Informationen zur neuen AMD-Opteron-CPU veröffentlicht. Die eigentliche Vorstellung der CPU seitens AMD war eigentlich für den Anfang der kommenden Woche geplant.

Die mit dem Codenamen "Magny-Cours" versehene CPU ist eine Opteron-CPU mit zwölf Kernen. Die genaue Typenbezeichnung ist "Opteron X12 6100". Laut genanntem Online-Händler soll die CPU mit Taktfrequenzen von 1,7 bis 2,4 Gigahertz arbeiten.

Je nach Modell greifen die Kerne auf 16 bis 18 MB Cache zurück, wobei die Energieaufnahme bei 65 bis 105 Watt liegen soll. Der Preis scheint, je nach Ausstattung, bei 293 bis 1.491 Dollar zu liegen.


WebReporter: SeToY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, AMD, Händler, Kern
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 11:25 Uhr von SeToY
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
12 Kerne.. aller Achtung... Wie viele würden so eine CPU gerne im Heim-PC haben?
Aber, wie gesagt: Es ist eine Server-CPU.
Kommentar ansehen
24.03.2010 11:30 Uhr von Raptor667
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
was will man mit so einer CPU in einem Heim PC? Viele verstehe bis jetzt noch nicht das es noch nichtmal Programme gibt die einen Quadcore voll auslasten. aber naja...DAU denken...4 x 3 Ghz sind ja auch 12 Ghz >.<
Für ein Server sicherlich eine sinnvolle investition. :-)
Kommentar ansehen
24.03.2010 11:31 Uhr von SeToY
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Deswegen auch der letzte Satz: Um klarzumachen, dass es eine Server-CPU ist und nix im Heim-PC zu suchen hat :)

Und das 4x3 Ghz 12 Ghz sind habe ich auch schon zu hören bekommen... ;D

(+) für dich!
Kommentar ansehen
24.03.2010 11:33 Uhr von Raizm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kurze frage außer,dass er eben in nem server anstatt in nem pc eingesetzt wird,unterscheidet sich dieser server-cpu doch nicht von einem normalen heimanwender-cpu,oder?
falls ich also mal irgendwie einen bekomme und einbaue,kann ich ganz normal damit arbeiten oder wurden ihm gewisse befehlssätze für den täglichen heimbedarf geraubt?
Kommentar ansehen
24.03.2010 11:34 Uhr von Raptor667
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@SeToy: ja mir war das schon klar was Du mit dem letzten Satz meintest :-)
Nur ich glaube nicht das unsere DAU´s das auch blicken. Hö Server is PC...geht auch in Wohnzimmer *kicher*
Nix für ungut liebe DAU´s...ohne euch hätte man garnichts mehr zu lachen ^^

@Raizm: Was willst Du damit ausser Deinem Stromzähler beim Marathonlaufen zu zusehen? Stromaufnahme von 65 - 105W. Es gibt bisher keine Programme für den Heimanwender der mit solchen CPU´s arbeiten kann....also da kannst Du Dir das Geld sparen :-)

[ nachträglich editiert von Raptor667 ]
Kommentar ansehen
24.03.2010 11:38 Uhr von SeToY
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Raizm: Hier mal ein Quote:
The biggest differences are the ultimate capabilities you need in a server.
Server chips are capable of being used in multiples whereas desktop CPUs are not. The CPU sockets are different. The chipsets are different. The motherboards are very different.

You need to decide what capabilities you need in the server and work backward from there.

http://www.Supermicro.com is a good site to view the capabilities of server boards. Do you need single, dual or quad core processor chips. The same for the processors/sockets.

Server mobos often hold 32GB memory, have multiple 64bit PCI-X buses and slots along with onboard video. Servers don´t typically need anything but minimal video capabilities.
Kommentar ansehen
24.03.2010 12:33 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser 12-Kern Prozessor: muss nicht unbedingt für Serveranwendungen ausgelegt sein.
Durchaus kommen hier auch Workstations als Einsatzgebiet in Frage.
Darstellung von allerlei Strömungsfelder, 3D-Simulation oder Darstellung von 3D-Objekten.

Die Anwendungsgebiete müssen nicht nur für den Serverbereich ausgelegt sein.
Kommentar ansehen
24.03.2010 14:05 Uhr von ^Apo^
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Raizm: An der CPU ist fast nichts anders, außer dass sie ein paar Befehlssätze mehr hat und eben der Sockel nur auf Mainboards von Server verwendet wird die z.B. kein PCI-E Grafikslot haben. Daher für Heimanwender uninteressant.

Ich selbst habe in meinem System einen Intel Xeon X3220 verbaut der nichts anderes ist als ein Q6600, nur eben mit ein paar Befehlssätzen mehr.
Kommentar ansehen
24.03.2010 17:14 Uhr von DaAliG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@^Apo^: Server CPUs haben keine anderen Befehlssätzte.Der einzige Unterschied zwischen deinem X3220 und dem Q6600 ist ein modifizierter Hardware Prefetcher im Xeon.

Des weiteren ist PCI-E nicht nur für Grafikkarten gedacht,denn es gibt auch PCI-E Raid Controller... nur mal so am rande ;)
Kommentar ansehen
25.03.2010 07:54 Uhr von _Hauser_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was bisher nicht deutlich wurde Der einzig wichtige Unterschied ist doch folgender:

Heimsoftware unterstützt bisher maximal 4 Kerne!

Das bedeutet: Wenn man sich so einen 12 Kern Processor in seinen Heim PC einbauen würde, würde aktuelle Software (wie z.B. BFBC2) nur 4 Kerne davon auslasten. Die Restlichen Idlen einfach nur vor sich hin. Daher gibt es keinen Performancezuwachs.

Windows vertielt zwar die Last von Programmen, die nicht Multi-Kern fähig sind, aber eben nur auf komplette Kerne.

Bedeutet, wenn man ein normales Programm laufen lässt, lastet es einen der Kerne zu 100% aus. Die anderen haben derweil nichts zu tun. Man kann jetzt also theroetisch statt 4 dieser Prgramme ganze 12 laufen lassen. Aber das bringt ja niemanden etwas.

Bei Servern macht sowas hingegen schon Sinn. Der Trent geht ja zu virtuellen Maschinen. Also kann man z.B. 5 virtuelle Maschinen mit je 2 virtuellen Kernen laufen lassen, die sich dann also wunderbar auf die 12 Kerne verteilen und man hat für den eigentlichen Host immer noch 2 Kerne zur Systemverwaltung. (Dies ist ein einfaches Beispiel zur Veranschauung des ganzen.)

MfG
Hauser

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?