24.03.10 07:31 Uhr
 8.889
 

McDonald´s: Kunden bestellen per Touchscreen - Neues System wird bereits getestet

Eine neue Möglichkeit, um Bestellungen aufzugeben, testet derzeit die Fast-Food-Kette McDonald´s.

Selbstbedienungs-Systeme, bei denen man mit Karte zahlt, sollen die Wartezeit bei den Bestellungen verkürzen. Mittels Touchscreen gibt man seine Bestellung ein, zahlt diese und erhält einen Zettel mit einer Nummer. Mit dieser bekommt man an einem extra dafür vorgesehenen Schalter seine Bestellung.

Personalkürzungen soll das System, welches in Englisch oder Deutsch die Bestellungen aufnimmt, nicht mit sich bringen, wie ein Unternehmenssprecher betonte.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, McDonald´s, Fastfood, Touchscreen, Bestellung
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2010 07:41 Uhr von greendude
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte zusammenfassung es fehlt, dass das system zur zeit nur an zwei standorten in der schweiz getestet wird und dass der konzern noch nicht weiss, ob das system jemals ausgerollt wird.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:01 Uhr von Suppenhund
 
+9 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:05 Uhr von lossplasheros
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Gibts in München schon mindestens 6 Monate: soooo die Neuigkeit ist es net.

Man bestellt am Gerät - bezahlt am Gerät - raus kommt ein Zettel mit dem man an einer Sonderkasse dann sein Zeug direkt bekommt - idealerweiße steht es sogar schon da.
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:11 Uhr von Duncan76
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
@ lossplasheros: bei welchem McD in München gibts das schon?

aber um mal bös zu sein: hey...die Automaten verstehen mehr deutsch als die Verkäuferinnen die Sonntags morgens das frühstück net auseinander halten können und wenn dann aus Fastfood Slowfood wird, kotzt mich das jedesmal an!
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:26 Uhr von niveaupolizei
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
EC-Bezahlsystem sollten die endlich mal testen, damit wären sie echt Innovations-Spitzenreiter.
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:44 Uhr von Taheen
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm "Kunden bestellen per Touchscreen" bedeutet wohl: "McDonalds dreht die Kassen herum"
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:44 Uhr von Milkcuts
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Duncan76: McDonalds in Kirchheim bei München:
http://tinyurl.com/...

Wurde Ende 2007 eröffnet.
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:48 Uhr von tinagel
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich: hasse sowas.

Immer mehr wird die Arbeit dem Kunden angedreht und als angebliche Innovation verkauft.

Fakt ist das es nur der Gewinnmaximierung dient und Arbeitsplätze kostet.
Kommentar ansehen
24.03.2010 09:07 Uhr von volpe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dass dabei wirklich keine Arbeitsplätze verloren gehen bezweifle ich, aber die Idee an sich gefällt mir. Nicht, dass sie furchtbar innovativ wäre, aber man müsste seine Bestellung nicht mehr dreimal durchgeben, bis sie korrekt ankommt. Wäre vielleicht insbesondere beim drive-in eine gute Idee mit dem Tastenfeld (falls es sowas nicht schon gibt?).
Kommentar ansehen
24.03.2010 09:22 Uhr von frazer09
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich keine personalkürzungen is doch klar die die das sonst machen stellen sich dann solange in die ecke, wo wir grad bei mcdonalds sind ich geh max 1 mal im monat dahin und hab gleich ein schlechtes gewissen, nicht wegen dem nährwert sondern weils mcdonalds einfach viel zu teuer ist; viele preise bei mc rechtfertigen nicht was man dafür bekommt
Kommentar ansehen
24.03.2010 09:22 Uhr von Yes-Well
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In 20 Jahren brauchen wir keine Arbeiter mehr! Wer meint, das man auch in 20 Jahren noch viele Arbeiter braucht, hat irgendwie was verpasst.

Computer mit Spracherkennung, Roboter usw, all das wird irgendwann Arbeiter vollständig ersetzen. Das ist nunmal so. Es gibt immer mehr Geschäfte wo der Kunde selber für das bestellen und bezahlen zuständig ist.

Und diese ganzen Automatisierten Dinge werden immer günstiger. Die modernen Züge können doch jetzt schon ganz einfach nachgerüstet werden, das die ohne Zugführer fahren können. Und die Computer sind dank Kameras auch schon sehr bald in der Lage Hindernisse schneller und sicherer als jeder Mensch dies könnte.

Und Flugzeuge werden als erstes ohne Pilot fliegen können, Terror sei dank arbeitet man da ja mit Hochdruck drann.
Kommentar ansehen
24.03.2010 09:23 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Neuigkeit Ein Freund von mir, der als Kraftfahrer unterwegs war, hat mir da schon mindestens vor einem Jahr von erzählt. Wahrscheinlich aber war es noch länger her.

Leider bekomme ich nicht mehr zusammen wo es war. Eventuell Bispingen.
Kommentar ansehen
24.03.2010 10:02 Uhr von iamrefused
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
die sollten: sich auflösen und ihren frass in amerika verticken wo er hingehört!!!
Kommentar ansehen
24.03.2010 10:34 Uhr von cArsi1982
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es auch am München - Marienplatz, bei dem McDonalds. Also nix neues, steht schon ungefähr seit einem halben Jahr dort.

[ nachträglich editiert von cArsi1982 ]
Kommentar ansehen
24.03.2010 10:41 Uhr von MSMunich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibts schon am Münchner Flughafen - Video Die Touchscreens wurden schon am Münchner Flughafen vorgestellt, Artikel mit Video, in dem es erklärt wird, siehe http://www.ganz-muenchen.de/...

Und in Kirchheim, beim Versuchs-McDo, gab es sie schon seit 2007 im Test
http://www.ganz-muenchen.de/...
Kommentar ansehen
24.03.2010 12:54 Uhr von Loxy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
*grrr*: Ich mag diesen Trend nicht. Da wird schlicht Arbeit an den Kunden ausgelagert und in ein paar Jahren ist das überall Standard und eine nette Bedienung gibt es dann nur noch in speziellen Läden wo mans teuer bezahlen muss.
Kommentar ansehen
24.03.2010 19:44 Uhr von Sukulumu88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald: denkt man nur noch an den mcd kram und mus hur noch hingehen und es abholen, bezahlt wird dann per RFID chip der sich im ausweis versteckt.
Kommentar ansehen
24.03.2010 19:57 Uhr von snfreund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich: mag mc donald, hat nur eine macke, zu teuer ...
Kommentar ansehen
24.03.2010 21:16 Uhr von osnoh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach was, und wenn ich mir nur einen McRib kaufe bzw. auf dem TouchScreen das "MCRIB" Zeichen antippe, kommt dann ein Zusatzfenster: "Wollen Sie den MCRIB als Menü, oder ein Salat dazu? ODER eine Apfeltasche?"

Des fragen die hirnis jedesmal. kotzt mich an.

Spart das wirklich Zeit? Wie oft sind z.B. Samstag/Sonntag Mittag überforderte Muttis im McD, mit ihren 3 Stöpseln dahinter.. soll das schneller gehen als mit einer Servicefrau hinter der Theke?

Ich will bedient werden, des System gibts auch bei IKEA mit selbstscannen. Hat mir überhaupt nicht getaugt.

Ich will bedient werden, mit konversation, alleine der Arbeitsplätze wegen..
Kommentar ansehen
24.03.2010 23:01 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heißt das also McDonald´s würde dann nach vielen Jahren plötzlich doch wieder zur Zahlmöglichkeit mit GeldKarte zurückkehren?! ^^ damals hatte das ja irgendwie kaum jemand genutzt, als sogar noch überall diese Ladeterminals rumstanden...
(aber hey, warum nicht, mir wärs ehrlich gesagt auch zu blöd jedes mal wegen zwei Cheeseburgern immer gleich die PIN eingeben zu müssen usw., oder gar Münzen einwerfen wie am Parkscheinautomaten xD damit wäre der Zeitvorteil dann auch wieder dahin...)
oder alternativ: v-pay kontaktlos, falls man tatsächlich so innovativ sein möchte =)

aber ernsthaft - den Gedanken hatte ich eigentlich auch schonmal, in der Schlange vom McDrive seine Bestellung einfach per Handy eingeben zu können, also online zu übermitteln und dann z.B. an der Kasse nen QR-Code o.ä. vorzeigen, der direkt vom Display abgelesen wird, oder sowas in der Art... :)
Kommentar ansehen
25.03.2010 00:16 Uhr von LastButNotLeast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ein oder zwei Jahren hab ich das mal in München getestet... keine News !
Kommentar ansehen
25.03.2010 01:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@niveaupolizei: EC-Bezahlsystem...Innovations-Spitzenreiter...???

Geh mal zu BurgerKing...EC- und oft sogar Kreditkartenzahlung. Seit ner halben Ewigkeit...


Ich würde das System prinzipiell begrüßen, für mich vermutlich einfacher als der Dialog mit der netten Dame hinterm Tresen. Die Frage ist, wieviele dieser Terminals es gibt und wie lange "Mami & 3 Kinder" für eine Bestellung damit brauchen. Das System muß mehr als idiotensicher sein. Murphy lässt grüßen...
Kommentar ansehen
25.03.2010 06:27 Uhr von frederichards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal interessant Ich gehe in ein Restaurant schüttle jedem Gast die Hand und esse dann mein Fingerfood, bei McDonalds gibt es kein Besteck.

Mit anderen Worten, erst hole ich mir die Bakterien und Viren, die so an den Händen der Besucher auf dem Touchscreen hinterlassen werden, dann benetze ich damit mein Essen.

Also ich weiss nicht, ob dieses System eine Chance hat, in Deutschland zugelassen zu werden...

Ok, wie ich gerade sehe, in Bayern ists wohl zugelassen, Guten Appetit.

[ nachträglich editiert von frederichards ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 08:00 Uhr von sandman56
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Wien: ist mir mindestens eine Filiale bekannt in welcher diese System angeboten wird. Es wird aber sehr selten in Anspruch genommen. Wahrscheinlich weil den Kunden ein Mensch hinter der Theke lieber ist. Dieses System wird nicht einmal von der Jugend angenommen. Der Schalter für diesen Dienst ist immer leer.
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:30 Uhr von s-quadrat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@frederichards: hat man genau diese Situation nicht auch schon längst mit Bargeld in FastFood-Restaurants? Man bezahlt ja schließlich vorher, und ich hab noch nie jemanden gesehen, der nach dem Bestellen mit dem Tablett erstmal aufs Klo rennt um sich vorher die Hände zu waschen... xD

Fast Food ist halt doch ganz gut fürs Immunsystem... ^^

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?