23.03.10 20:50 Uhr
 182
 

Bremen: Handlungsleitfaden soll Lehrern beim Thema Mobbing helfen

In Bremen wurde jetzt ein Leitfaden zum Thema Mobbing unter Schülern entwickelt und heraus gebracht. Mobbing an Schulen ist immer noch ein sehr aktuelles Thema. Manche Schüler sind fast täglich den verbalen oder sogar handgreiflichen Attacken ihrer Mitschüler ausgesetzt.

Der Leitfaden soll Lehrer für die Anzeichen sensibilisieren. Auch rechtliche Schritte, die man bei Mobbing unternehmen kann, werden dort aufgezeigt. Sicher ist, sobald die Täter ihre Opfer erst einmal gefunden haben, sinkt die Hemmschwelle stetig.

Das große Problem beim Mobbing ist es, zu erkennen, ob hinter Szenen einfache Streitigkeiten oder gezieltes Fertigmachen einzelner Kinder steckt. Oft werden Mobbingopfer mit dem Handy gefilmt und die Taten per MMS verschickt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Bremen, Lehrer, Thema, Mobbing, Leitfaden
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 21:21 Uhr von mAdmin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lehrer haben nachholfbedarf! oftmals sind es die kinder, die mobbingopfer als erste ausmachen.
bis ein lehrer dahinter kommt wer gemobbt werden sollte und mit wem er sich zu verbünden hat sind bereits die ersten videos auf youtube.

vielmehr muss ein lehrer eine vorbildfunktion einnehmen. zielsicher analysieren, anvisieren und das opfer ausfindig machen. nur so kann sich der lehrer in seiner klasse als respektperson etablieren.
achja, 5mp handy sollte zur grundausstattung gehören!

[ nachträglich editiert von mAdmin ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 21:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich wird das brisante: Thema Mobbing an Schulen direkt aufgegriffen und etwas dagegen unternommen. Bisher wurde dieses Thema kleingeredt, aber was dahinter steckt, kann sich ein Schüler und recht erst ein Erwachsener machen, der es selber zu spüren bekommen hat.
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:02 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Opfertreff: Brisante Thema? Was soll daran brisant sein?
Sowas gab es schon immer und wird es auch immer geben Punkt.

Immer diese Weichspüler heutzutage, es gibt keinen zweiten Sieger und der Stärkere hat nunmal das Sagen, nur die Mittel zur Bestimmung der Hierachieordnung ändern sich mit dem Alter.

SN zeigt die falsche Erziehung deutlichst, im net über die pösen Ausländer hetzen und zugefügte Wehwechen beklagen. Aber wenn man nichts drauf hat, sollte man einfach die Waffel halten und auch nicht durch blödes gucken provozieren, dann bekommt man auch keine Schläge in der Disse..ganz einfach.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?