23.03.10 13:12 Uhr
 12.684
 

"DSDS" - Helmut Orosz bekommt wohl mit neuem Produzenten noch mal eine Chance

Ex-"DSDS"-Kandidat Helmut Orosz wurde am Sonntagmorgen von RTL wegen Drogenkonsum gefeuert.

Er wurde dabei gefilmt, wie er Kokain zu sich nahm. Dies war das Ende seiner "DSDS"-Karriere. Jetzt aber bekommt Helmut wohl doch die Möglichkeit, ganz groß raus zukommen.

Der Musik-Produzent Sören Schnabel, der auch Kim Debkowski vor ihrer Karriere produzierte, hat angedeutet, dass er Helmut Orosz gerne helfen möchte und sich eine Zusammenarbeit mit ihm vorstellen könne.


WebReporter: ronvaradeo1981
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, DSDS, Chance, Pop, Casting, Helmut Orosz
Quelle: www.castingshow-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 13:46 Uhr von Rinok
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
haha: diese heuschrecke, die kim erst nach bekanntwerden in dsds einfach hinter ihren rücken vermarktete?

pfui teufel, nur weit weg von solchen produzenten.
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:51 Uhr von kingoftf
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Karriere? Kim Dingsbums?
Wo ist doch noch mal aktuell platziert in den Charts?

Wer´s glaubt, wird selig.
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:45 Uhr von wordbux
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"DSDS"-Karriere: Aha, er hatte also schon eine "DSDS"-Karriere ...
Hat sich also die Karriereleiter hochgeschnupft, oder doch runter ?
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:56 Uhr von Hanno63
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
so´n Blödsinn mit Chance,usw.selten so blöden Text: .gelesen.
Da lässt sich ein Drogensucht-Typ bei einer Musik-Test-Show sehen , kriegt Chance, versagt jämmerlich, wieder Chance ,...wieder der selbe Versager ,...... aber musikalisch guter Ansatz nur ,.... das nützt nichts.
Rausschmissl,..logisch.
Das war´s.
Das Musikgeschäft ist ziemlich das Härteste was es gibt.
24 Std. täglich sind nicht genug, weil Training, Fitness, Lernen , Üben, Aufnahmen , Show, P.-R., Präsentation , usw...
erst nach vielen Jahren Erfahrung langsam erträglich und friedlich machbar sind.
Auch sind hunderte anderer Mitarbeiter im Hintergrund abhängig von so einer Person bzw. dem Funktionieren soeines Menschen, von hundert Möglichen Fehlern nur "einer" und der Job ist gefährdet , ein zweiter Fehler kosten einigen Leuten + dem Musiker den Job und der Firma ein paar Millionen. Verträge laufen lange bevor ein Star publik gemacht wird, schon in der Maschinerie an. wenn etwas "nicht" funktioniert ist der Vertag gebrochen, egal ob zu wenig WC´s oder falsche Kasse, wenn dr Ablauf nicht richtig läuft wird es immer sehr teuer. Da ist es besser nicht schon am Anfang mit Drogen usw. , lso Verlust bevor 1 € in der Kasse ist + -zig-tausende Ausgaben bevor die erste Platte (CD) draussen ist (CD = harte Nervenarbeit aller Beteiligter.)

Erst nach Jahren , nach einer Entziehung als Vorraussetzung, ist überhaupt nochmal an eine eitere Ausbildug und Kariere zu denken , das Risko des Ruines ist viel zu gross in diesem brutalen , auch von späteren Leichen , lebenden Geschäft.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:56 Uhr von Borgir
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
wer: bitteschön braucht denn dsds.......alles 0815-sänger/innen ohne wirkliches potential es zu was zu bringen.....das hat ja auch noch keiner von diesen konserven-sängern/sängerinnen
Kommentar ansehen
23.03.2010 15:21 Uhr von Borgir
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
jawoll: gebt mir minusse....für kritik an dsds steck ich die sehr gerne ein :-)

stimmen die klingen wie tausend andere täglich im radio....wirklich ganz toll :-) ich bin begeistert...und jetzt minusst mich voll :-))

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:09 Uhr von Slingshot
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Borgir: Ich mach dich fertig indem ich dir Pluspunkte reinhau. :P
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:20 Uhr von Kyklop
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dann soll er halt seine eigene Sendung machen: DSDS =
Deutschland sucht Drogen Süchtige oder
Deutschland sucht Drogen Stars
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:53 Uhr von patjaselm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hanno63: Bitte?
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:54 Uhr von Rookster
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
oh man Musiker die DROGEN nehmen?!?! Ich bin total entsetzt und habe gerade mein Glauben in die Welt verloren...

Der Grund warum aus dem nix wird ist nicht, dass er Drogen nimmt, sondern dass er schlicht und ergreifend scheisse ist!
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:57 Uhr von patjaselm
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Rookster: du hättest schreiben müssen: "Karaoke-Sänger, die ..."
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:03 Uhr von tinagel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
braucht: der Sender Neun Live nicht mal wieder jemanden?
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:14 Uhr von nippelzwicker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wer is Kim Debkowski ???? wtf
Kommentar ansehen
23.03.2010 19:08 Uhr von DeeRow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ CradleofFilth: Genau das ist mir auch durcvh den Kopf gegangen...

ich zitiere:

"Der Musik-Produzent Sören Schnabel(?), der auch Kim Debkowski(????????????) vor ihrer Karriere produzierte, hat angedeutet, dass er Helmut Orosz(??????????????)....

WTF? "

lol, danke, dass du mich in dem Glauben bestärkst, dass DIE verrückt sind, und nicht ich :-)
Kommentar ansehen
23.03.2010 21:27 Uhr von geli123
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine schreckliche: DSDS-Staffel Nr. 7 ... man hat das Gefühl, es wurde nicht nach der besten Stimme, sondern nach dem schrecklichsten Lebenslauf gesucht ..
Kommentar ansehen
23.03.2010 22:12 Uhr von ErwinAnroechte
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@cradleofFilth: genau das hab ich auch gedacht:-D....

der sören schnabel?DER sören schnabel?DER SÖREN SCHNABEL???

:-D
Kommentar ansehen
23.03.2010 23:02 Uhr von Canina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ihm kann geholfen werden! Statt sich jetzt weiter vermarkten zu lassen, sollte sich Helmut in erster Linie um andere Hilfe bemühen, nämlich therapeutische, um sein Leben endlich in den Griff zu kriegen und nicht immer wieder rückfällig zu werden!
Kommentar ansehen
23.03.2010 23:32 Uhr von Shiftleader
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da wittert: wohl einer eine Chance, noch etwas Geld mit dem Schnupfheini zu machen, bevor er von der Bildfläche sang- und klanglos verschwindet. Sicher wird es einige Bekloppte aus dem Bekanntenkreis oder aus der kreischenden Menge der DSDS-Zuschauer geben, die sich diese Scheibe kaufen.

Wenn sich dann noch paar "Großeinkäufer" des Produzenten finden, die bei Media Markt und Saturn diese Dinger puschen, dann kommt er mal in die TOP 100. Ansonsten Daumen nach ganz tief unten.
Kommentar ansehen
24.03.2010 00:41 Uhr von Mario1985
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
1. Wer ist Helmut Orosz???? ein Polnischer Bandendieb?? Vollpfosten der bei dsds mitgemacht hat? Callgirl/Callboy von Bohlen???

WTH ist Kim Debkowski????
Kommentar ansehen
24.03.2010 08:35 Uhr von konfetti24
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das interessiert hier keine S**: Langweil mich net mit so ein Dreck. Jemand der sich Puder in seinen holen Kopf zieht, gehört ganz klar weg vom Schirm.
Kommentar ansehen
24.03.2010 12:15 Uhr von Rebo040
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch!!! @hanno63
Ich stimme dem Beitrag 100% zu - dieser persönliche Absturz vom Helmut ist einfach tragisch und es ist Quatsch jetzt an neue Produzenten etc. überhaupt zu denken.
Zunächst einmal hat er damit zu tun diese Krankheit (da können nun die Medien oder wer auch immer rumtexten - das ist so) in den Griff zu bekommen!!!
Klugschnacker dazu gibt´s genug - aber von 100 Abhängigen in diesem Bereich der Drogen (dabei ist auch Alkohol als Volksdroge Nr. 1) schaffen es leider immer nur noch 10 Menschen dauerhaft abstinent zu leben - das bedeutet das vor dem Helmut noch ein weiter Weg liegt!!!
Kommentar ansehen
24.03.2010 23:25 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hanno63: ähm hallo.. wer ganz oben anfängt, kann nur fallen. wer bei DSDS mitmacht, hat schon alles falsch gemacht, was man auch nur falsch machen kann. wer wirklich ne nummer sein will, wie du sagst, hartem geschäft, muss selber schreiben, selber schrauben, selber malen, selber die leiter des erfolgs empor steigen, auf die schnauze fallen, wieder aufstehen, weitermachen und sich nichts aufzwängen lassen von jemand anderem, der meint, das wäre gut, toll, einfach das beste, man selber aber total nicht damit einverstanden ist. das merkt zuhörer sofort und wirkt künstlich, unglaubwürdig, langweilig. es sei denn der produzent ist gut und will selber was neues entwickeln. das gibts aber bei DSDS nicht. da zählt nur gewinnmaximierung, 1+1=2. wer was sein will, fängt unten an. das war so und wird immer so bleiben. ein star wird nicht gemacht, er wird geboren. der erfolg kommt irgentwann von ganz alleine und ist sowieso erstmal total nebensache und dann ist es auch kein problem sich oben zuhalten. siehe rolling stones, david bowie, depeche mode, rammstein, deichkind usw. les mal ein paar biographien von echten größen. damit meine ich nicht sarah connor 0815 einheitsbrei. sondern größen die die musik bereichtert haben, was neues gemacht/gewagt haben. das musik geschäft wird erst dann hart, wenn man keine einfälle mehr hat. oder keine kreativität hat, einfach nen dummer schösel ist, dem man alles vor die füssen geworfen hat. da kann nichts bei rauskommen. und das alles kann DSDS nicht bieten. die kandidaten haben alle ne tolle stimmen ja, aber selber mal auf die idee kommen, sein instrument stimme zu nutzen und mal selber ne emotion zu entwickeln und versuchen zu übertragen, statt ständig etwas nachzuträllern, kommt niemand. keiner wird nen star über nacht. es gibt immer eine vorgeschichte. IMMER, und das dauert jahre. natürlich gibts ausnahmen. Rollings Stones zB. Mick Jagger hatte nen Traum, is aufgewacht und hatte ne Melodie im kopf, gleich keth richards angerufen um 3uhr nachts und über nacht nen welthit geschrieben, ich glaub das war paint it black, weis ich nicht genau. so geht das. ein kumpel von mir, macht seit fast 15 jahren elektro mucke und hat jetzt nach und nach kleine erfolge. pöapö. und irgentwann huuuups bin ich im tv oder besser noch auf einer bühne und spiele vor tausenden von leuten. dann hat man auch einen Namen. heute is es sogar noch viel einfacher seine musik zu veröffentlichen als damals. dank internet.
Kommentar ansehen
24.03.2010 23:52 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hiermal ein bsp was ich meine: ich kannte den bis vor ein paar wochen noch nicht. Ronald Jenkees nennt er sich. er sieht nicht aus wie robbi williams, was er aber kann ist weltklasse, hat mich und Millionen andere total geflashed und nutzt das internet, genauergesagt Youtube:

http://www.youtube.com/...
oder
http://www.youtube.com/...

seine hp: http://www.ronaldjenkees.com/

Sein channel hat über 37Mio UploadAufrufe. ich möchte nicht wissen wie viele schon sein album gekauft haben. aber bestimmt mehr ales alles an DSDS gewinnern zusammen.

so einer geht ins studio und der plattenboss weis, das da was gescheites bei rauskommt. nur so verdient man auch respekt, ansehen, ruhm und ehre, fans, und richtig geld, vorallem wenn man die rechte an seinen werken behält.

so geht das.

[ nachträglich editiert von 23Risiko ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?