23.03.10 12:38 Uhr
 1.393
 

Apple iPad: Erste Spiele mit hoher Auflösung und scharfen Details präsentiert

Unabhängige Entwickler haben Screenshots ihrer ersten Spiele für das Apple iPad präsentiert und veröffentlicht.

Apple selbst bezeichnet das Tablet als Konkurrent für den Nintendo DS und PSP. Dies sei auch gerechtfertigt, laufen die vorgestellten Spiele doch in einer - für mobile Geräte hohen - Auflösung von 1024x768.

Auch der Detailgrad sei weitaus höher als bei den beiden Spiele-Handhelds.


WebReporter: rondomol
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Apple, iPad, Detail, Auflösung
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 13:03 Uhr von Pilzsammler
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Mein Subnotebook: macht 1280x1024 hat USB etc. und ich kann auch nicht Apple-zertifizerite Programme (APPS!) installieren...

verstehe diesen Hype nicht...
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:31 Uhr von spache
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: aber dein subnotebook hat keinen bewegungssensor ;-)
gerade so etwas ist es doch was das iPad ausmacht!
Die Innovation von Apple, mit der m.M. zur Zeit kein anderer Hersteller mithaltne kann.

[ nachträglich editiert von spache ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 15:44 Uhr von medienstar
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ein Bewegungssensor fürs Laptop kostet 3€ :P
Kommentar ansehen
23.03.2010 16:06 Uhr von hauptschuhle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ja und nein: besser als auf Nintendo DS schon aber nicht besser als auf PSP

bleibt mal schön aufem Boden
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:41 Uhr von MrSnow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Medienstar und eine kaputte Festplatte durch zu viel schütteln kostet bissl mehr als 3€ ^^
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:47 Uhr von XKeksX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein kaputtes iPad: Kostet mich wieder 500€, wenn mein Netbook kaputt geht kostet es mich 200€, kriege dafür trotzdem das doppelte an Leistung.

Ein Bewegungssensor kostet wie gesagt fast nichts für den PC, die Nintendo DSi-Kamera kann als solcher bedient werden und der iPad ist wie jeder Apple scheiß reine Geldmache.

"Dudes, euer Apfel ist sauer. Ihr wollt es nur nicht wahrhaben." Apple ftl, Verarsche ^12.
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:49 Uhr von Kockott
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bezahlbares Multitouch Tablet-PC mit Windows ? gibts neuerdings ein bezahlbares Multitouch Tablet-PC mit Windows 7 ? sprich für 600 Euronen ?
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:57 Uhr von XKeksX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kockott: WOZU BRAUCHST DU SOWAS!? LOL!
Es gibt viel wichtigere Sachen als son blöder Touchscreen, die Apple dir NICHT bietet!

Du merkst nichtmal wie man dir das Geld aus der Tasche zieht. Und außerdem gibt es Monitore und auch Netbooks mit Touchscreen -.-

[ nachträglich editiert von XKeksX ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 19:36 Uhr von _solarium_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das beste: Archos 9 Tablet PC für schlappe 600 DOLLAR !!!
Kommentar ansehen
23.03.2010 19:46 Uhr von Muu
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
auf: so nem teil WoW zocken wäre ma was ^^
Kommentar ansehen
31.03.2010 15:01 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kockott: Ja!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?