23.03.10 11:52 Uhr
 776
 

Frankreich: Schüler bauen Bomben aus Salzsäure

Sechs französische Jugendliche müssen sich derzeit vor Gericht verantworten, weil sie mutmaßlich Salzsäurebomben bauten. Dabei explodierte ein Sprengkörper auf dem Schulgelände.

Die Bauanleitung hatten sie sich im Internet besorgt, obwohl sie eine Weile behauptet hatten, alles im Chemieunterricht gelernt zu haben.

Die Sprengkörper beinhalteten neben der Salzsäure auch Aluminium.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Schüler, Bombe, Salzsäure
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 12:03 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ein alarmierendes Zeichen von lange weile...und Nichtwissen darüber,was sie da tun ..
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:47 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Wieso langeweile? Und wieso nichtwissen?

Nur weil jemand eine Bombe baut ist ihm nicht langweilig und nichtwissen wäre eher wenn sie die Bombe nicht gebaut hätten.

Kommt natürlich drauf an was sie machen wollten. Wenn sie nur um der Bombe wegen die Bombe gebaut haben sollte man die vllt eher zu einem Chemiekamp verurteilen indem auch Sprengmeister über die Gefahren und die Sicherheitsvorkehrungen unterrichten.
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:00 Uhr von Hans_Solo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*gaehn*: Scheiss Autor, scheiss Quelle, scheiss News...
@ Dracultepes: Volle Zustimmung!
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:08 Uhr von kirgie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollten hart bestrafft werden!!!
Nicht weil sie ihre Neugier befriedigen wollten, sondern weil sie auf die sch*** Idee gekommen sind die Bombe in die Schule mitzubringen. Jeder Schüler sollte doch wissen das es immer einen gibt der zum Lehrer rennt :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?