23.03.10 09:52 Uhr
 8.833
 

"Fluch der Karibik 4": Nur Frauen mit natürlichen Brüsten gesucht

Disney hat einen ungewöhnlichen Casting-Aufruf für den vierten Teil von "Fluch der Karibik" veröffentlicht.

Darin werden dünne Frauen mit echten Brüsten gesucht, Anwärterinnen mit Silikon-Brüsten dürfen sich nicht bewerben.

Um die Echtheit ihrer Brüste zu beweisen, werden die Bewerberinnen unter anderem vor den Castern joggen müssen.


WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Brust, Casting, Fluch der Karibik
Quelle: www.fem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 09:54 Uhr von TheBlackWidow
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Hier hier hier: ich ich ich ... ;o)
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:56 Uhr von kkraus
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Keira: Keira Knightley sieht auf den Bildern sehr sehr scharf aus, aber mal ehrlich, ein bisschen mehr Brust hätte ihr nicht geschadet...hehe :)))
Kommentar ansehen
23.03.2010 10:02 Uhr von Haruhi-Chan
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Interessant.
Als ob der Film nur daraus ausgelegt wäre Brüste zu zeigen...
Scheint ja das wichtigste am Set zu sein. Dass die Titten immer in optimaler Position zum Zuschaue rund zum Regisseur stehen =D
Und dass sie ordentlich wackeln ist auch wichtig, sonst kommt das Fake-Gewackel auf See nicht so gut rüber, lol
Kommentar ansehen
23.03.2010 10:15 Uhr von kingmax
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@theblackwidow: nein nein nein, deine brüste wollen wir nicht sehen, pack sie wieder ein und nicht so seriös im foto.
Kommentar ansehen
23.03.2010 10:17 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Gibt es denn so wenig Frauen: mit natürlicher Oberweite,das man gezwungen ist,selbiges als Vorraussetzung für d.mitspielen im Film,soo hervorheben muß ????
Kommentar ansehen
23.03.2010 10:41 Uhr von Polymat
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
endlich: hat der silikonscheiß seinen siegeszug beendet, ich kann diese aufgeblasenen t*tt** nicht sehen, sieht mir zu blöd aus. wenn aus krankheitsbedingten dingen oder einem unfall eine frau wieder so hergestellt wird hab ich nix dagegen, aber den chirogen gehts nur um das sch**ß geld, dem fluch des menschen !
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:19 Uhr von HisDudeness
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
als ob: das die zuschauer interessiert bzw. die es überhaupt merken würden…
…da wollen die caster doch nur titten hüpfen sehn ;)
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:27 Uhr von Strange00
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...es lebe die Individualität!!! Also wenn das der Wahrheit entspricht, freut mich das sehr!!!!

Den jede Frau hat von Natur aus -Ihr- Sexappeal !!!
Manche haben kleine Brüste, aber dafür was ganz anderes was dann bei ihr hervpor sticht, z.B. Augen, Lippen, Haare, Beine, Stimme etc....

Ich finde diese extrem perfecten Frauen sehr langweilig, denn da fehlt das persönliche!!!
Sie sind nur noch reine Sexobjekte und die Individualität bleibt auf der Strecke...
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:43 Uhr von farm666
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@HisDudeness: Mich schon!
Da es im film bestimmt wieder verfolgungs scenen gibt wo brüste wackeln werden, werde ich genau hinschauen wie die dinger sich bewegen:)
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:48 Uhr von kloppkes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
4 Teil: Wann hat das ein Ende
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:48 Uhr von Gezeichneter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst die Menschen doch machen was sie wollen. Ich finde ja immernoch, dass es auf den Menschen selbst ankommt. Ob große oder kleine Brüste, ob natürlich oder operiert. Solange es der Person und dem Partner gefällt, ist doch alles wunderbar, oder?

Heisst natürlich nicht, dass ihr das auch toll finden müsst (bzw. wir) ;) aber Silikonbrüste machen einen noch lange nicht zum Monster, kommt eben auch immer auf die Proportionen an.

(Mag auch keine runden Silikonbusen in XXXL Format)

[ nachträglich editiert von Gezeichneter ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:48 Uhr von west89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
darf ich beim auswahlverfahren dabei sein. vllt noch tastproben um die echtheit zu beweisen :D
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:25 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
plaste-titten sind widerlich: wer auf plaste steht, kann ja gleich ne puppe pimpern.

"schönheits-"ops sind irgendwie eher was für moderne frankensteins.
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:50 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Polymat: Von hinten aufgezäumt: >...aber den chirogen gehts nur um das sch**ß geld, dem fluch des menschen !<

Abgesehen davon, dass es "Chirurgen" heisst, zäumst Du das Pferd von hinten auf.
Die Chirurgen können nur deshalb so viel Geld damit verdienen, weil die Nachfrage so groß ist. Bei Dir klingt das so, dass Brustvergrößerungen nur existieren, weil Chirurgen Geld verdienen wollen. aber andersherum wird ein Schuh draus. Es gibt so viele Schönheitschirurgen, weil auf Grund der großen Nachfrage damit ein Geschäft zu machen ist.

Woher die große Nachfrage kommt?
Aus den Idealbildern der Werbung auf der einen Seite und den Wunschvorstellungen von Männern, gepaart mit der angenehmen Situation, es sich leisten zu können, auf der anderen Seite.

Hier in Nordeuropa gibt es ja sehr viele burschikose Frauen mit Körbchengröße A. Die Nachfrage besteht aber eher nach Größe C. Also bleiben in den Partnerbörsen viele flachbrüstige Frauen übrig, weil der erste Eindruck, in diesem Fall rein optisch) eben viel ausmacht.
Das weckt den Wunsch, etwas machen zu lassen, um in die erwähnte Gruppe aufzusteigen.

Die andere Hälfte frisst sich Größe C einfach an, auch wenn dabei der Bauch ebenfalls auf Korbgröße D kommt.
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:55 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
strange00: Nicht ganz: Vorweg: Ich bin keineswegs ein Fan von OP-technisch optimierten Frauen.


Aber ich muss Dir teilweise widersprechen, weil Du Deinen Gedanken nicht zuende gedacht hast.

>Ich finde diese extrem perfecten Frauen sehr langweilig, denn da fehlt das persönliche!!!
Sie sind nur noch reine Sexobjekte und die Individualität bleibt auf der Strecke...<

Du hast Recht, dass manche großbrüstigen Frauen reine Sexobjekte sind. Die haben dann aber auch glück, dass sie große Brüste haben, weil sie ohne diese gar nichts hätten. Denn hätten sie Persönlichkeit, wären sie nicht nur reine Sexobjekte.

Worauf ich aber hinaus will:
Wenn Du nun eine Frau mit kleinen Brüsten hast, die etwas besonderes hat, was an ihr hervorsticht (Augen, Lippen, Haare, Beine, Stimme etc.), dann werden größere Brüste daran nichts ändern.
Das heisst, nach einer Vergrößerungs-OP hättest Du dieselbe Frau, mit ihren Vorzügen, nur eben jetzt auch noch mit größeren (eventuell schöneren) Brüsten.
Kommentar ansehen
23.03.2010 18:07 Uhr von Bluegrasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürliche Brüste? Gibt´s die noch?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?