23.03.10 07:58 Uhr
 1.012
 

Berufs-Stress greift die Psyche an

Wolfgang Gaebel, Professor an der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin, sagte, dass man die ersten Anzeichen von Stress im Beruf ernst nehmen sollte.

Die ersten Anzeichen sind zum Beispiel Schlaflosigkeit oder Nervenflattern aber auch überhöhte Reizbarkeit. Das schädigt mit der Zeit die Psyche. Arbeitnehmer schieben diese Symptome gern auf andere Einflüsse.

Durch das ignorieren des Problems wird aber alles noch viel schlimmer. Nach einem Gesundheitsreport der DAK leiden immer mehr Menschen an psychischen Erkrankungen. Das größte Hindernis etwas dagegen zu tun ist, dass seelische Leiden immer noch ein Tabuthema sind.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arbeit, Job, Krankheit, Beruf, Stress, Psyche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 08:10 Uhr von Haruhi-Chan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Daryan74
*dir eine klatsch*
Gehts wieder? XD

@Topic
Ja, das ist nicht zu unterschätzen, ich kann ein Lied davon singen! Schlafmangel ohne Ende und dann mus sman sich auf der Arbeit noch diese ganzen dnews heir auf SN geben. Ich hab schon üble Schäden...
Aber mal wieder ernsthaft^^ Wenn einem im Beruf sowas auffällt, dass man so langsam nimmer kann, dann ist es höchste Zeit für einen Urlaub oder gar einen Jobwechsel!
Kommentar ansehen
23.03.2010 08:34 Uhr von Katzee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stress führt: zu psychischen Problemen - welch´ "erstaunliche" Erkenntnis. Früher nannte man es "Überarbeitung", heute "Burnout". Die Folgen sind die gleichen - und dass man dagegen in Zeiten wegrationalisierter Arbeitsplätze nicht viel machen kann, dürfte auch klar sein. Mußte sich da ein "Herr Professor" mal wieder medienwirksam in Szene setzen oder wieso diese Veröffentlichung?
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:54 Uhr von Marvolo83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ topic: Nicht wahr, oder?

Nein!
Doch!
OOOOOH!
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:28 Uhr von deathcrush
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach und das haben die JETZT erst Herausgefunden???????

Oha.. Arme Menschheit.
Das habe ich schon gemerkt als ich angefangen habe jeden Tag 10 Stunden und mehr zu arbeiten..
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:06 Uhr von Teddy1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obige Thematik kann ich nur bestätigen. Schlaflosigkeit ist eine ganz fiese Sache!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?