23.03.10 06:13 Uhr
 1.811
 

USA: Polizeiautos werden mit leistungsstarken und sparsamen BMW-Motoren ausgestattet

BMW ist mit einem neuen Milliardengeschäft in den USA auf Vormarsch. Begünstigt wird dies durch ein Gesetz der Obama-Regierung.

Mit dem Projekt E7 verpasst BMW den amerikanischen Polizeifahrzeugen neue, sparsame und kräftige Dieselmotoren. Die Lieferung umfasst dabei unter anderem mehr als 270.000 Motoren.

Von den 241.000 verkauften Autos im Jahr 2009 waren nur 6.238 Autos mit einem Dieselmotor ausgestattet. Nun hofft BMW, auch bei den US-Bürgern mehr Dieselfahrzeuge verkaufen zu können.


WebReporter: WeisserStern
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Polizei, BMW, Motor, Diesel
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2010 08:16 Uhr von Zintor-2000
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird sich lohnen für BMW und freut mich, wenn diese Motoren in Deutschland gebaut werden. Ich erwarte aber, das man diese wohl dort direkt oder in Südamerika bauen lassen wird.

Was ich aber nicht verstehe, wieso rüsten die AMIs nicht gleich auf Hybrid-Motoren um, wenn die jetzt eh schon so viel Kohle für neue Autos ausgeben.

Aber immerhin denken die jetzt mal an die Umwelt, fehlen nur noch China, Indien, Brasilien....
Kommentar ansehen
23.03.2010 08:54 Uhr von homern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zintor die werden wohl in oesterreich gebaut: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:20 Uhr von tafkad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diesel Fahrzeuge in den USA? Also bei meinem letzten Besuch in Florida anfang Januar war der Preis für Diesel aber um fast 50 Cent höher als der von Normalem Benzin, da muss der Motor aber schon eine Menge sparen, das die Amis darauf umsteigen.
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:56 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Juhu: Jawoll! Alles auf Diesel umrüsten und das Benzin dann gleich in der Raffinerie abfasckeln. Das braucht dann ja sowieso niemand mehr.
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:27 Uhr von uss_constellation
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dieselmotoren sind nicht sparsamer: Der Energiegehalt im Kraftstoff ist lediglich höher. Alles, was man an Effizienz mit einem Diesel schaffen kann (Turbos, Ladeluftkühlung, etc.), kann man auch mit einem Benziner hinkriegen. Klar ist der Diesel meistens sparsamer, wenn man die Liter betrachtet. Aber da ist auch mehr Energie drin beim Diesel. Zudem ist das Selbstzünderprinzip wegen der teuren Einspritzpumpen (hoher Druck notwendig) und der hohen Kompression im Brennraum (stabilerer schwererer Motorblock notwendig) schon rein konzeptionell im Nachteil. Das sieht man meistens auch deutlich beim Preis.

Diesel als Kraftstoff ist auf dem Weltmarkt der begehrtere Rohstoff, vor allem auch deshalb, weil nicht nur damit gefahren wird, sondern auch geheizt oder Strom erzeugt wird. Deswegen ist Diesel auch deutlich teurer als Benzin.

Das ist in Deutschland an der Tankstelle nur andersrum, weil weniger Minderalölsteuer drauf ist als auf Benzin. Die Amerikaner sehen das, wie tafkad richtig bemerkt hat, jeden Tag an der Tankstelle.

Einen neutral betrachteten wirklichen Sinn kann ich in der Aktion E7 nicht erkennen, außer für BMW selbst natürlich :).
Kommentar ansehen
23.03.2010 14:20 Uhr von kmykz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dieselmotoren sind sicher sparsamer als die momentan vorherrschenden Motoren in den amerikanischen Polizeifahrzeugen. Die sind meistens mit V6 Motoren ausgestattet, die um die 3l Hubraum haben.
Kommentar ansehen
26.03.2010 11:10 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kmykz: Woher hast du die Info?
Der Crown Victoria wird mit 4,6 Liter V8 ausgerüstet. Verbrauch zwischen 9 und 14 Litern. Angemessen für die Größe des Fahrzeugs. Eine S-Klasse oder ein 7er verbrauchen auch nicht weniger.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?