22.03.10 21:22 Uhr
 202
 

Luzern: Veterinärdienst schläferte sechs gefährliche Hunde ein

In Luzern wurden dieses Jahr sechs gefährliche Hunde eingeschläfert. Die Hunde sind aus anderen Kantonen entweder mit dem Besitzer hergezogen, oder nach Luzern verkauft worden.

Die Gefährlichkeit der Hunde wurde vor der Tötung durch Experten bestätigt.

Die Anzahl der Pitbull-Population ist seit Januar in Luzern rückläufig. Das Besondere hierbei: In Luzern gibt es im Gegensatz zu anderen Kantonen keine Rassenverbote.


WebReporter: Suppenhund
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kampfhund, Pitbull, Luzern, Veterinärdienst
Quelle: zisch.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 21:22 Uhr von Suppenhund
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Auch hier können uns die Schweizer Behörden durch ihr konsequentes Vorgehen nur als Vorbild dienen. Der Schutz der Bevölkerung vor zu gefährlichen Hunden sollte immer höchste Priorität haben.
Kommentar ansehen
22.03.2010 21:49 Uhr von 08_15
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
warum nicht schlachten? ist in einigen Kanton durchaus erlaubt. Ich würd es sogar gerne mal probieren.

Ist nix anderes, als den Indern ihre Kühe zu schlachten .... denken bitte ;-)
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:51 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
experten? diese experten sollten sehen, warum die hunde "gefährlich" sind....weil sie von ihren besitzern so "erzogen" wurden....hunde an sich sind nie gefährlich, sie werden das nur, wenn der mensch sie gefährlich macht.....man sollte leute, die hunde so "erziehen" auch einschläfern.......

@0815 auch du solltest denken bevor du schreibst

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 20:12 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
news gemeldet weil meinung..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?