22.03.10 18:55 Uhr
 112
 

Köln: Kasper König bleibt noch bis 2012 Leiter des Museums Ludwig

Durch die Verlängerung des Vertrages um zwei Jahre mit dem Direktor des Museums Ludwig in Köln, Kasper König, bleibt der Stadt noch genügend Zeit, einen geeigneten Nachfolger für das berühmte Museum zu finden. König freue sich auf jeden Fall, dass er noch bis 2012 diese Funktion ausführen kann.

Der Direktor stellte auch gleich noch die geplanten Ausstellungen für die nächsten Jahre vor. In diesem Jahr möchte das Museum Unikate der Ureinwohner Australiens zeigen. Die Ausstellung unter dem Thema "Remembering forward" zeigt noch Konzepte von einigen indigenen Kunstschaffenden.

Für das Jahr 2011 wurde vom Museum geplant, den Popart Künstler Andy Warhol und den norwegischen Maler Edvard Munch zu präsentieren. Als Highlight während Königs Amtszeit wird eine Schau Ende 2011 veranstaltet, die er als Kurator leitet. Über den Inhalt wollte sich Direktor König nicht äußern.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Museum, König, Leiter, Kasper König
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 18:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für das Wort idigene Künstler ist es schwierig ein passendes Synonym zu finden. In Wiki kann dies nachgelesen werden. Bild zeigt Direktor und Kunstprofessor Kaspar König (66).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?