22.03.10 17:20 Uhr
 674
 

Neues Radkonzept soll Festfahren von zukünftigen Marsrovern verhindern

Die Erkundung fremder Planeten wie dem Mars durch kleine, ferngesteuerte Fahrzeuge ist wichtiger Bestandteil heutiger Forschungsmissionen. Jedoch gestaltet sich die Steuerung bisweilen als sehr schwierig. So hat sich zum Beispiel der Marsrover "Spirit" praktisch unrettbar im Marsboden festgefahren.

Grund dafür war die Konstruktion seiner Räder, die das Fahrzeug während der Rettungsversuche noch tiefer einsinken ließen. Ein neues Radkonzept einer Gruppe von Ingenieuren vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Bremen soll das bei zukünftigen Missionen verhindern.

Ihr Konzept von biegsamen Rädern gleicht einer aufgerollten Panzerkette. Wird von einer Seite Druck auf das Rad ausgeübt, verbreitern sich seine Segmente am Boden, wodurch das Einsinken erschwert wird. Seine Bewährungsprobe bekommt das System vermutlich bei der für 2018 geplanten Mission "Exomars".


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Mission, Raumfahrt, Fahren, Ingenieur, Marsrover
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 17:20 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vielversprechender Ansatz, um das Festfahren der kleinen Planetenrover zu vermeiden und eine längere Funktionsdauer zu gewährleisten.
Kommentar ansehen
22.03.2010 20:42 Uhr von nQBBE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nette idee: aber könnten die nicht einfach eine arte rettungsarm anbringen, der bei not den rover heraushebt?!

[ nachträglich editiert von nQBBE ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie mal bei den Jeepstern schauen.

Die holen ihre Wagen auch selbst raus. Ohne Spezialräder zu brauchen ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?