22.03.10 14:19 Uhr
 3.560
 

Größter Freizeitpark Deutschlands: "Europa Park" baut weitere Attraktionen

Der Freizeitpark "Europa Park" in Rust in Baden-Württemberg ist der größte Freizeitpark in Deutschland.

Zu seinem 35-jährigen Jubiläum baut er nun sein Freizeitangebot und sein Kongressangebot aus. Für neue Fahrgeschäfte und attraktivere Tagungsräume hat das Unternehmen bereits 20 Millionen Euro bereitgestellt.

Auch einige der älteren Anlagen wurden modernisiert. Über den Winter hat man zusätzlich Geld und Zeit in Wartungsarbeiten investiert. Der Park öffnet am kommenden Samstag zum ersten Mal nach seiner Winterpause.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Freizeitpark, Rust, Europa Park
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 15:07 Uhr von Susi222
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube: Die haben extra eine Verbindung zum Flugplatz in der Nähe und direkte Verbindung zu Hamburg... Man kann da glaube ich sogar Arrangements mit Flug und Übernachtung buchen.... Ich wohne nur eineinhalb Stunden weg und ein Besuch lohnt sich echt jedes Jahr! Einfach, weil es immer neue Fahrgeschäfte gibt
Kommentar ansehen
22.03.2010 15:44 Uhr von Blitzeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
freu!! ich hab am 31.03. geburtstag.
ich tu mir das auf jeden fall wieder an. das is so geil!!!
silver stsr is schon richtig cool. aber blue fire muss mega sein!!!!
Kommentar ansehen
22.03.2010 15:48 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war schon ewig nciht mehr dort: das stundenlange anstehen ist auhc wirklich nervtötend, ledier,
beim disneyland auf floria gabs wenigstens so ein fastpass concept wo man sich für jeweils ein fahrgeschäft die expessschlange reservieren konnte...
Kommentar ansehen
22.03.2010 16:00 Uhr von Susi222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blue fire: ist auch genial. Besonders, weil die vor jeden Wagen einen Bildschirm eingebaut haben, der deinen eigenen Puls misst und aufzeichnet.
Kommentar ansehen
22.03.2010 17:05 Uhr von shotty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@susi: als ich dort war hats nimmer so gut geklappt... und 3 std angestanden für 48sek fahrspaß :/ aber geil wars... wobei silverstar viel geiler is
Kommentar ansehen
22.03.2010 17:40 Uhr von tonberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt eigentlich nur 2 Bahnen, wo man ziemlich lange anstehen muss. Die BlueFire und die Poseidon. Fahr jedes Jahr für 4 Tage mit Übernachtung in einem der Parkhotels dahin. Da der Park für Hotelbesucher ne halbe Stunde früher aufmacht, heißt es dann immer 3 mal BlueFire und dann weiterziehen :-)

[ nachträglich editiert von tonberry ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 04:08 Uhr von Celinna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: das letzte mal 2003 da. Was meint ihr lohnt mal wieder ein Besuch?
Ich meine damals war grad der Silverstar ziemlich neu gebaut worden.
Kommentar ansehen
23.03.2010 07:09 Uhr von Win7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine Familie defenitiv zu teuer. Wir bräuchten 2 Übernachtungen, Fahrt dauert ca 3-4Std., Eintrittsgeld, Verpflegungskosten usw. , mit 5 Personen komm ich da auf ca 600€-700€.
Da fahr ich lieber nach Italien zur Verwandschaft für 2 Wochen, brauch da ca 1000€.
Kommentar ansehen
23.03.2010 08:17 Uhr von tonberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
600-700€ für 5 Personen?? Halte das noch für knapp bemessen. Ich zahl für 3 Übernachtungen und 3 mal Eintritt 375€ p.P.
Kommentar ansehen
23.03.2010 09:11 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Celinna

Der Besuch lohnt sich eigentlich jedes Jahr, wenn man näher dran wohnt vielleicht sogar 2x.

@ Win7

Für manche Familien sicherlich, ja. Wie die Besucherzahlen zeigen, sind die Preise aber für sehr sehr viele Menschen erschwinglich.

Man muss auch bedenken, dass der Europa Park im Vergleich zu anderen Parks recht wenig Geld für Essen und Trinken nimmt.
Kommentar ansehen
23.03.2010 10:49 Uhr von xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chief-Thunder: "Und mit Kindern kann man eine so lange Fahrt im Auto nicht machen... "


Nein auf keinen Fall. Kinder sind wie Betonklötzer am Bein.
Mit denen muss man immer an der gleichen Stelle bleiben.
Trauriges Leben wenn man Kinder hat.
"ironie off"
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:42 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich werde: als Baden Württemberger vorläufig keinen Besuch mehr im EuropaPark machen, da das Management in Bezug auf den Kongressbereich absolut kundenfeindlich. Es werden nur nach Launen die Termine vergeben.
Ein großer Termin wurde dort geplant (CXT-LAN) und stand kurz vor der Durchführung und kurz davor wurde abgesagt ohne sinnvolle Begründung. Lediglich weil man sich durch die Veranstaltung falsch präsentieren könnte in der Presse.
Mit mir werden über diese Art auch weitere ca. 150-200 Freunde, Kollegen und Bekannte das Gleiche tun.
Durchaus kann der Park an sich ganz nett sein, aber allein schon wegen der langen Wartezeiten an Wochenenden unattraktiv in vielerlei Hinsicht. Unter der Woche gehts noch.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?