22.03.10 13:08 Uhr
 4.790
 

Nazis wollten sich angeblich als Mönche verkleiden und den Vatikan unterwandern

Aus Dokumenten, die vom britischen Geheimdienst MI5 veröffentlicht wurden, geht hervor, dass die Nazis sich im Zweiten Weltkrieg bemühten, Spione in den Vatikan einzuschleusen. Dazu habe man als Mönche verkleidete Agenten einsetzen wollen, heißt es.

Ein römischer Nazi-Sympathisant kam damals auf die Idee, die Pläne der Alliierten zu überwachen - und zwar direkt vom Vatikan aus. Dieser Mann war Michael Kedia, ein russischer Anti-Kommunist und Nazi aus Georgien.

Man fand Gefallen an dem Plan und stellte Geld zur Verfügung. Kedia kaufte ein Kloster im Stadtteil Monteverde und sechs Agenten hielten Einzug. Sie sollten als Mönche und Seminaristen auftreten, flogen jedoch, wegen mangelnden Kenntnissen der katholischen Doktrin und ihrem Fraueninteresse, auf.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nazi, Rom, Vatikan, Zweiter Weltkrieg, kurios, Mönch
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 13:38 Uhr von BW07
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: "...und flogen jedoch, wegen mangelnden Kenntnissen der katholischen Doktrin und ihrem Fraueninteresse, auf."

geile Mönche!^^
Kommentar ansehen
22.03.2010 13:42 Uhr von Nordwin
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
öhm ja klar Interesse an Erwachsenen und dazu noch des andere Geschlechtes passen einfach nicht zur katholischen Kirche.. ;)

ne im Ernst, wie doof muss man sein dass man auf den Gedanken kommt: Hmm ich hab keine Ahnung von den kirchlichen Doktrinen, ich schau jedem Frauenhintern nach. Ich verkleid mich mal als Mönch!

Ein weiterer Grund warum es gut ist dass die Nazis den Krieg verloren haben, ansonsten wären noch größere Idioten an der Macht oO.
Kommentar ansehen
22.03.2010 13:46 Uhr von Vitus121
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Also: ich finde das die kirche so oder so rechtsradikal ist auch wenn es keiner zugibt!


PS:Ich glaube an keine götter!
Kommentar ansehen
22.03.2010 14:11 Uhr von Kavula
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hhmm: war Ratzinger nicht in der Hitlerjugend? ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2010 14:44 Uhr von Valhall26
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und jetzt? Von der Idee her nicht schlecht! Hätten nur ein bißchen über die Popos der Chorknaben reden müssen und die wären im Leben nicht aufgeflogen!

[ nachträglich editiert von Valhall26 ]
Kommentar ansehen
22.03.2010 14:52 Uhr von aries2747
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Thema Fraueninteresse: Sie sind bestimmt aufgeflogen weil sie dachten das Katholische Priester sich ans Zölibat halten :D

Lg,

aries
Kommentar ansehen
22.03.2010 15:17 Uhr von Subzero1967
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das denn: Hört sich an wie ein neuer Film von Bully!
Kommentar ansehen
22.03.2010 15:38 Uhr von hertle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Michael Kedia war ein römischer und russischer Anti-Kommunist und Nazi aus Georgien. Was denn nun? Russe, Römer oder Georgier??

@Vitus121:
Wenn Du schon so gegen Religionen bist dann solltest Du auch deinen Namen ändern. Der heilige Sankt Vitus war ein berühmter Märtyrer.
Kommentar ansehen
22.03.2010 18:45 Uhr von donomar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahah: das wäre ein guter stoff für ne komödie....
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:56 Uhr von aries2747
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hertle: Es ist schwierig einen Namen zu finden der in der Katholischen vielgötterei nicht heilig gesprochen ist.

Lg,

aries

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?