22.03.10 10:34 Uhr
 1.139
 

Foto: Telezoom-Objektiv mit Ultraschallantrieb

Die Firma Sigma hat jetzt für digitale Spiegelreflex-Kameras der Marken Sony und Pentax ein Objektiv auf den Markt gebracht, welches eine Brennweite von 150 bis 500 Millimetern hat.

Das Telezoom-Objektiv ist mit einem Ultraschallantrieb und einem integrierten Bildstabilisator ausgestattet. Dieser Bildstabilisator soll vor allem auch das Sucher-Bild entwackeln, das die eingebauten Stabilisatoren der Kameras nicht unterstützen.

Ab 2,2 Metern kann das Objektiv scharf gestellt werden. Der Ultraschallmotor funktioniert aber nur in Kameras, die diese Technik auch unterstützen können. Der Preis soll bei 1.200 Euro liegen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Kamera, Ultraschall, Objektiv
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 11:43 Uhr von mcantsin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
neu? das Sigma 150-500mm gibts in seiner Ausführung schon seit 2008.
Neu vorgestellt wurde (wenn auch schon vor ein paar Wochen) ein 50-500mm F4.5-6.3 APO DG OS HSM.
keine ahnung in welchem fiebertraum die leute von golem auf diese "news" gekommen sind, aber in zukunft sollte man hier als autor besser mal nach ner zweiten quelle ausschau halten...
Kommentar ansehen
22.03.2010 13:33 Uhr von |Erzi|
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist hier eigentlich die Neuigkeit? Objektive mit Ultraschallantrieb?

Laecherlich und die Bildstabilizierung im Objektiv gibts auch schon ewig. Bei Canon heisst das Image Stabilizer und der Antrieb heisst dort, glaub ich, "Ultrasonic" und diese grosse Brennweitenabdeckung ist einfach nur ein Kompromiss und fast alle Fotografen die viel Wert auf Bildqualitaet legen werden sich so einen Flaschenboden nicht antun. Wirklich neu waere es wenn das Objektiv eine durchgaengig mit Blende 2.8 oder groesser aufwarten koennte und eine exellente Bildqualitaet ueber die komplette Brennweite liefern wuerde, was es aber sehr wahrscheinlich nicht kann, da es sonst sicher um etlicher 10000er teurer waere.

Fuer mich ist diese Shortnews einfach nur Werbung, und sonst gar nichts.

gruss Erzi

[ nachträglich editiert von |Erzi| ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 21:36 Uhr von captainsparrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotz allem: Also sicher ist das interessant, vor allem für jene, die gerne einfach ein Sigma Objektiv auf ihrer Sony oder Pentax, deshalb irgendwie schon eine Neuigkeit, ich freu mich vor allem aufs testen, Vogelwelt nehmet euch in Acht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?