21.03.10 18:03 Uhr
 89
 

Leipzig: Bachmuseum wurde mit Festakt der Bevölkerung übergeben

Viele prominente Personen waren am Sonntagvormittag anwesend, als von Bundespräsident Horst Köhler bei einem feierlichen Festakt im Alten Rathaus das neue Bachmuseum und das Bacharchiv der Bevölkerung eröffnet und übergeben wurde.

Hauptfestredner Horst Köhler wies auf die besondere Bedeutung der Forschungsstätten und Archive hin, indem er sagte: "Wie gefährdet dieses Gedächtnis ist, [...] haben uns in den letzten Jahren der Brand der Anna-Amalia-Bibliothek und der Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor Augen geführt".

Bundespräsident Köhler ergänzte noch "Jede Gegenwart findet ihren Bach - er veraltet nie". Dem Musiker Bach werde ein außergewöhnliches Denkmal gesetzt und die Dauerausstellung kann sehr viele Gäste nach Leipzig ziehen, um mehr über Bach zu erfahren, so Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Johann Sebastian Bach, Festakt
Quelle: www.kanal8.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2010 18:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich in meinen Unterlagen zu Bach nachsehen und lesen, dass der Komponist und Organist Charles Burney bereits 1776 über ihn sagte: "Von Klangfülle war er so besessen, dass er - abgesehen von seinem fortwährenden exzessiven Pedalspiel - diejenigen Tasten mit einem Stöckchen im Mund herunterdrückte, die er im jeweiligen Augenblick weder mit Händen noch mit Füßen erreichen konnte." Ein kurzes und sehr bekanntes Orgelspiel von Bach: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?