21.03.10 13:49 Uhr
 812
 

Australien: Zyklon "Ului" sorgt für zahlreiche Stromausfälle

Bewohner aus Queensland (Australien) sind nochmal mit einem blauen Auge davongekommen. Der angekündigte Zyklon richtete nur mäßigen Schaden an.

Betroffen war die Nordostküste, dort sorgte "Ului" für Stromausfälle und abgedeckte Dächer. Hafenanlagen wurden rechtzeitig geschlossen. Etwa 60.000 Menschen hatten zeitweise keinen Strom.

Die Premierministerin von Queensland, Anna Bligh, zog trotz der Schäden ein positives Resümee. Es sei noch einmal gut gegangen, so Bligh.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Schaden, Sturm, Stromausfall, Zyklon, Ului
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2010 14:19 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ului? Hätten sie den Zyklon statt dessen "B" genannt, gäbs jetzt lustige Talkshows der ewig empörten

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?