21.03.10 12:30 Uhr
 631
 

Fußball: Manuel Neuer will zur WM die Nummer eins im Tor sein

Keine Ruhe in der Torwart-Frage. Nachdem sich Jogi Löw vor einigen Wochen eindeutig auf Rene Adler von Bayer 04 Leverkusen festgelegt hat meldet sich jetzt Manuel Neuer mit neuen Ansprüchen.

Manuel Neuer sagte: "Mein Ziel ist es, bei der WM in Südafrika die Nummer eins zu sein." Auslöser dafür sind die Patzer die sich Rene Adler in der letzten Zeit erlaubt hat, und die Tabelle-Situation seines Klubs Schalke 04.

Neuer ist der Meinung, dass die Zeit für eine Attacke auf Rene Adler, dessen Verein zur Zeit etwas schwächelt, günstig wäre.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Torwart, Manuel Neuer, Jogi Löw
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nationaltorwart Manuel Neuer hat seit Jahren Metallplatte im Fuß
Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Manuel Neuer muss wegen erneuter Fußverletzung lange pausieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2010 12:30 Uhr von leerpe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wird denn da nie Ruhe einkehren? Sowie in Deutschland ein Torwart einen Ball hält möchte er sofort die Nummer eins in der Nationalmannschaft werden. Löw hat sich doch eindeutig festgelegt und wird wissen wann und ob er Handeln muss.
Kommentar ansehen
21.03.2010 13:08 Uhr von Janni.
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Als wenn Deutschland nicht genug Spitzentorhüter hätte,

Was ist mit Frank Rost, Jörg Butt und wie sie alle heißen?

Von wegen zu alt Erfahrung schadet nie, da Funk seine Wunschliste aufstellt tue ich das auch mal :P

1. Rost
2. Butt
3. Wiese
Kommentar ansehen
21.03.2010 13:36 Uhr von Darth Stassen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann Janni nur zustimmen: Eigentlich müsste der Butt noch mit. Nicht nur, weil er momentan für mich der einer der besten Bundesliga Torhüter ist, er ist immerhin 2002 Vizeweltmeister geworden und stand mit Leverkusen auch schonmal im CL-Finale, was sonst nur noch Lehmann von sich behaupten kann, den ich allerdings aufgrund seiner Eskapaden außerhalb des Platzes nicht mitnehmen würde.
Gleichauf mit ihm steht eigentlich Wiese, aber der spielt für Löw wohl im falschen Verein, bei Stuttgart oder Hoffenheim wärer er wohl auch beim DFB Stammspieler.
Und erst an dritter Stelle sehe ich Adler und Neuer, momentan eher Neuer, aber wenn man sich die letzten 2-3 Saisions ansieht eher Adler.
Kommentar ansehen
21.03.2010 13:45 Uhr von anderschd
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Neuer mag ja: ein Guter sein. Leider hat er sich charakterlich ins negative entwickelt.
Meine Liste.

Adler
Butt
Wiese
Kommentar ansehen
21.03.2010 13:47 Uhr von Iceman2163
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
tj was will man machen.....wir können nur beten das löw endlich abgesägt wird.....ich habe noch nie einen soclh schlechten nationaltrainer für die deutsche manschafft gesehen.....nicht nur das er in der torwartfrage total daneben liegt...nein er wiederspricht sich auch am laufenden band und wenn mans cih die tesspiele anschaut ist es einfach nur peinlich was wir da zusammenspielen und das obwohl wie eine menge guter deutscher spieler haben
Kommentar ansehen
21.03.2010 14:01 Uhr von anderschd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na weil Adler: einfach der Beste zur Zeit ist. Und sich zu benehmen weis.
Bei der WM wird er es allen zeigen, wo Vadda den Moschd holt.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
21.03.2010 16:30 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Ich dachte immer die besten sollten für ihr Land antreten.
Wenn ich mir die Entwicklung einiger jungen Spieler anschaue ist diese doch sehr positiv.Aber diese Vereine haben wohl die falsche Adresse,denn kommt ein guter mit einem Vertrag von Bayern hat der sofort ein Ticket.Die meisten Nationalspieler dümpeln doch irgendwo im Mittelfeld.
Und Neuer geht nach Bayern also macht man Adler schlecht um die Nummer1 im Tor zu haben.

[ nachträglich editiert von Subzero1967 ]
Kommentar ansehen
21.03.2010 17:53 Uhr von CroNeo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In anderen Ländern, würde man sich freuen, dass die eigene Nationalmannschaft mit einem guten Trainer regelmäßig viele Spiele gewinnt und sich für Europa- und Weltmeisterschaften qualifiziert.

Aber dem Deutschen reicht es ja nicht, sofern man nicht Europa- oder Weltmeister wird. Dann ist die Mannschaft automatisch schlecht und der Trainer ebenso. Auweia.

Manche müssen echt mal von ihrem hohen Ross runterkommen bzw. die eigenen Leistungen mal würdigen!
Kommentar ansehen
21.03.2010 18:19 Uhr von Subzero1967
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@croneo: Kann dir nicht folgen.
Wir alle sagen doch nur das wir besser sind als dieser Trainer uns darstellt.

Und da wir Deutschen sehr ehrgeizig sind wenn es darum geht das letzte Fünkchen aus sich heraus zu Holen.Sind wir zwangsläufig gegen die momentane Konstellation.

PS Welcher Nationalmannschaft drückst du die Daumen?
Kommentar ansehen
21.03.2010 20:46 Uhr von Wanne85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weidenfeller wäre auch noch ein Kandidat. Aber ich würd auch lieber den Wiese nehmen als die anderen. Sehr erfahren und lässt sich nicht so leicht Provozieren.
Kommentar ansehen
22.03.2010 10:51 Uhr von typek
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Liste: Rost
Rost
Rost

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nationaltorwart Manuel Neuer hat seit Jahren Metallplatte im Fuß
Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Manuel Neuer muss wegen erneuter Fußverletzung lange pausieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?