21.03.10 11:44 Uhr
 5.042
 

Fußball-WM: Portugal im Pech

Kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika hat Portugal einen schmerzlichen Ausfall zu verkraften.

Im Training zum portugiesische Pokal-Finale brach sich der Flügelstürmer des FC Porto,Silvestre Varela das Wadenbein. Damit fällt der Nationalspieler für den Rest der Saison und für die WM aus.

Die Portugiesen hoffen auch noch, dass der bei Real Madrid spielende Innenverteidiger Pepe nach seinem Kreuzbandriss bis zur WM wieder fit ist.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Portugal, Pech, Silvestre Varela
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 07:02 Uhr von sv3nni
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
weiterso portugal ! deutschland ist begeistert :-D
Kommentar ansehen
22.03.2010 07:39 Uhr von BW07
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
bekommt jetzt jeder der sich verletzt eine eigene news?
Kommentar ansehen
22.03.2010 09:58 Uhr von sternsauer2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oje: wow der kerl gehört ja nichtmal zur stammelf......WAS für eine news!
da hat jemand wohl einfach zu viel zeit.......
oje

[ nachträglich editiert von sternsauer2009 ]
Kommentar ansehen
22.03.2010 10:48 Uhr von Conner7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: was für sportliche Kommentare hier^^
Kommentar ansehen
22.03.2010 18:39 Uhr von emef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm für ihn, nicht so schlimm für Portugal.

Immerhin hat der Gute erst 1 Länderspiel bestritten.

Ich denke die Portugiesen sind offensiv auch gut ohne ihn aufgestellt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?