21.03.10 10:54 Uhr
 529
 

Hamburg: Jungen-Trio klaut Linienbus

In Hamburg haben drei Jugendliche (11, 12 und 16) zwei Linienbusse aufgeknackt. Im Busdepot sind die Jungs mit dem ersten Bus herum gefahren, anschließend verließen die drei das Busdepot und unternahmen eine Spritztour ins nahe gelegene Naturschutzgebiet mit dem zweiten Bus.

Während der Tour gab es diverse Sachbeschädigungen und Unfälle, berichtet die Polizei.

Die Polizei ermittelt nun, was genau passiert ist und wer jeweils am Steuer saß.


WebReporter: suiweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Diebstahl, Trio, Linienbus
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2010 10:54 Uhr von suiweb
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wie ist das möglich, dass Kinder riesige Busse lenken können? - War aber sicherlich ein Heidenspaß für die drei...
Kommentar ansehen
21.03.2010 11:42 Uhr von Hartz4User
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hätte ich als Kind/Jugendlicher auch gern mal gemacht.
Kommentar ansehen
21.03.2010 11:51 Uhr von suiweb
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Hartz4User: kann ich nachvollziehen ;)
"zu meiner Zeit" wäre das aber unvorstellbar gewesen - obwohl es damals wahrscheinlich einfacher gewesen wäre...
Kommentar ansehen
21.03.2010 14:08 Uhr von weg_isser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Automaikgetriebe! Die Dinger kann jeder fahren....allerdings ohne irgendwo anzuecken...vielleicht nicht. ^^
Kommentar ansehen
21.03.2010 14:12 Uhr von suiweb
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ weg_isser: ja, klingt logisch, hab gar nicht daran gedacht...
Kommentar ansehen
22.03.2010 08:31 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das wollten wir damals: auch machen. denn die busse kann man leicht öffnen. also so war das früher, vorne ne klappe geöffnet und knopf gedrückt und auf war der bus. aber dann hat uns das schlechte gewissen gepackt und sind abgehauen, nur damals gab es noch keine automatik getriebe bzw nicht so weit verbreitet.
Kommentar ansehen
24.06.2010 10:25 Uhr von SN-Beobachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gute alte zeit! das haben wir nie hinbekommen..


dafür aber nach und nach ne ganze s-bahn abgeriegelt, wagon für wagon, bis der halbe zug zu war und die türen am bahnhof nimmer aufgingen: dreikant sei dank.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?