20.03.10 17:18 Uhr
 2.149
 

Peter Hartz erntet Kritik wegen seiner neuen Idee

Peter Hartz, Namensgeber der staatlichen finanziellen Unterstützung, ist für sein neues Projekt, bei dem er Langzeitarbeitslosen die Eingliederung in den Arbeitsmarkt erleichtern will, von Internet-Nutzern kritisiert worden.

Es gibt User, die sich wünschen, dass Personen, wie er, einmal einige Zeit von der staatlichen Unterstützung leben müssen.

Andere fordern, dass er gänzlich von der Bildfläche verschwindet.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Idee, Peter Hartz
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2010 18:40 Uhr von fallobst
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos: selbst wenn er jetzt wasser in wein verwandeln könnte, würden ihn die leute zum teufel jagen. die idee kann noch so gut sein, kein mensch wird ihm zuhören, kein politiker sich hinter das konzept stellen...einfach sinnlos
Kommentar ansehen
22.03.2010 08:14 Uhr von _-ELK-_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser: Vollpfosten verdient keine Kritik.
Der verdient Prügel
Kommentar ansehen
17.12.2011 19:43 Uhr von azrael_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein, prügel wäre zu einfach er verdient ein paar jahre alg 2

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?