20.03.10 15:41 Uhr
 527
 

US-Gericht entschied: Geliebte muss neun Millionen Dollar an betrogene Ehefrau zahlen

Die Jury eines US-Gerichtes hat einer Ehefrau aus North Carolina neun Millionen Dollar zugesprochen, die die Geliebte ihres Ehemannes nun an sie zahlen muss, weil sie ihre Ehe zerstörte.

Der US-Bundesstaat North Carolina ist einer von einer Hand voll US-Staaten, die verlassenen Ehegatten erlauben, über derartige Angelegenheiten zu klagen.

Die 60-jährige Cynthia Shackelford erklärte, ihr Mann - ein Anwalt aus Greensboro - begann eine Affäre bevor er sich im April 2005 von ihr trennte. Wie ihr Anwalt erklärte, wollte sie damit ein Zeichen setzen, damit das Eherecht respektiert wird. Ob sie die volle Summe erhält, ist noch unklar.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Dollar, Ehefrau, Geliebte
Quelle: www.azcentral.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2010 00:18 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kranker Bundestaat
Kommentar ansehen
22.03.2010 22:39 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mag ja Krank sein aber wie so oft..... Wissen wir das viele Ehen kaputt gehen , weil Mann oder Frau fremdgehen , ohne die alte Beziehung zu beenden , und wie es immer so ist , ist der Verlassene der den Kürzeren zieht ,.... mag ja sein das ich altmodisch bin , aber so schlecht finde ich es nicht , wenn ich mir so überlege , das diese Partnerschaft einiges hinter sich hat und gemeinsam auch etwas erreichte ! und jetzt kommt eine/r , und zerstört es ? oder berreichert sich ! so eine Beziehung brauch auch die Zeit , umd sich zu Trennen , wenn nebenher etwas läuft , wie soll dann ein beenden auf die Faire art gemacht werden ??? die Neue/r handeln ja meistens Egoistisch !

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]
Kommentar ansehen
22.03.2010 23:23 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: Achso die Beziehungen sind friede freude eierkuchen und alles ist in ordnung und dann kommt von irgendwo ein Menschlein her und bumm und alles ist im arsch?

Entweder es liegt was im argen das jemand sich in etwas neues flüchtet. Oder es einfach weil es der Person spaß macht, solls auch geben.

Man kann doch einen Menschen nicht dazu zwingen mit einem anderen zusammenzuleben. Und wenn jemand Fremdgehen möchte dann ist das so. Ich persönlich bin auch der Meinung das man das erwachsen regeln sollte und besonders mit offenen Karten. Aber wenn jemand anderes das anders sieht muss ich das akzeptieren. Von daher sind das für mich Zustände wie im dunklen Mittelalter.
Kommentar ansehen
23.03.2010 23:11 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: >und jetzt kommt eine/r , und zerstört es ? <

Da unterliegst Du einem Sehfehler.
Es KOMMT keiner, der etwas zerstört, sondern der fremdgehende Partner SUCHT jemanden, der sich zufällig findet!

Es ist ja nun nicht so, dass sich Leute gezielt Verheiratete suchen (gibt es natürlich auch, keine Frage), um deren Ehe zu zerstören.
Im Gegenteil! Diejenigen Leute, die sich wirklich Verheiratete aussuchen, wollen um Himmels Willen nicht, dass dessen/deren Ehe kaputt geht, weil das der Affäre die Ungezwungenheit nimmt und eine feste Partnerschaft daraus macht. Die wollen sie aber gar nicht. Die wollen, dass alles so bleibt, wie es ist und eine Affäre eine lockere, ungezwungene Affäre bleibt, ohne lästigen Alltag. Also zerstören die schon mal keine Ehen.

Die anderen, die nur einen neuen Partner, aber keinen verheirateten solchen suchen, oder die überhaupt niemanden suchen, sondern nur einfach da sind und das Leben nehmen, wie es kommt, werden vom Fremdgehenden (oder von der Fremdgehenden - Frauen machen das ja genauso) meist lange darüber im Unklaren gelassen, dass sie verheiratet sind. Wenn sie es erfahren, ist es meist viel zu spät und der Gefühlssalat schon angerichtet.

Wichtig ist, dass Du eines begreifst:
Eine fremde Person hat nur eine Chance zwischen zwei Personen zu kommen, wenn dort bereits etwas den Raum dafür geschaffen hat.
(Deswegen ist Eifersucht ja auch so unsinnig).

In den meisten Fällen ist es schlicht Langeweile und die sexuelle Suche nach etwas Neuem.
Sehr, sehr viele goldene Hochzeitspaare haben auf beiden Seiten ihre verflossenen Affären (mehrere). Und den wenigen Paaren, die keine solche Vergangenheit haben, siehst Du die beiden Langweiler auch bereits an.
Ein Mensch ist sexuell nicht für die lebenslange Ehe bestimmt. Macht auch von der Natur her keinen Sinn.

Aus Liebe zusammenbleiben kann man trotzdem, auch unabhängig von sexuellen Abstechern. Das hängt von der geistigen Größe der Beteiligten ab.


Wenn sich natürlich, wie in diesem Fall, auch die Gefühlsbasis so weit entzweit hat, dann trifft die dritte Person noch viel weniger Schuld, denn dann kann man der ja nicht mal sexuelle Verführung vorwerfen. Schliesslich ging es ja bei der Suche des Fremdgehenden gleich um einen kompletten Ausbruch aus dem Eheleben.



Das Beenden ist jedenfalls nicht Sache des/der Neuen.
Das müssen die alten Beiden untereinander ausmachen. Und wenn man nicht blind (oder egozentrisch) ist, merkt man schon etliche Zeit vorher, dass etwas nicht mehr stimmt.
Dann ist es natürlich auch von dem später verlassenen Part fairer, wenn er sich selber nicht belügt.



Über einen Anwalt so einen Schwachsinn verkünden zu lassen, ist jedenfalls ein geistiges Armutszeugnis.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?