20.03.10 14:22 Uhr
 267
 

Peking: Sandstürme verhüllen die Stadt in gelblichem Licht

Die Hauptstadt Chinas wurde am heutigen Samstag durch aufkommende Sandstürme in ein gelb gefärbtes Licht getaucht.

Bürger wurden vor den Staubpartikeln gewarnt. Sie sollten Fenster schließen und außer Haus Tücher vor Nase und Mund halten.

Es sei der stärkste Sandsturm über der nördlichen Region des Landes, wird gemeldet. Ursachen der Wüstenstürme sind vor allem die Abholzung und die sich ausbreitende Verstädterung. Zudem wurde eine Versechsfachung dieser Sandstürme innerhalb der letzten 50 Jahre registriert.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Licht, Peking, Sand
Quelle: www.vienna.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2010 15:05 Uhr von Polymat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
erster :p: ja die umwelt rächt sich bei uns menschen, die indianer und wie wir intelligenten menschen immer sagen ... mindere völker leben im einklang mit de rnatur. aber die gier des menschen rafft alles kaputt ... also in 100 jahren möchte ich nicht mehr auf diesem versauten planeten sein, ob der mensch das noch gradebiegen kann ist fraglich ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nordrhein-Westfalen: Hackmesser-Attacke - Küchenhelfer lebensgefährlich verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?