20.03.10 11:10 Uhr
 513
 

Rom: Bei Grabungen unter Paulusbasilika viele wertvolle antike Münzen entdeckt

Vor den Mauern der Paulusbasilika in Rom haben Archäologen etwa 3.600 Münzen von der Antike bis zum 19. Jahrhundert bei Ausgrabungsarbeiten gefunden. Dies teile der Leiter der numismatischen Abteilung der Vatikanischen Bibliothek, Giancarlo Alteri, der Agentur kipa am letzten Donnerstag mit.

Weiter sagte er, dass eine geschichtlich sehr interessante Medaille aus Gold entdeckt wurde, die der spätere römische Kaiser Karl der Große (747/748-814) an der Grabstätte des Apostel Paulus liegen ließ. Alteri sagte auch, das viele Besucher von außerhalb seit dem zweiten Jahrhundert das Grab besuchten.

Er ergänzte noch, dass sich dies durch Einzelfunde beweisen lässt. Das italienische "Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato" wird unter den vielen Münzen eine Auswahl treffen und mit Erläuterungen wahrscheinlich am 26. März der Öffentlichkeit ein Buch über die Funde darüber vorstellen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rom, Medaille, Münze, Paulusbasilika
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2010 11:10 Uhr von jsbach
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wem am Bild die relativ neue Fassade auffällt: Die Paulusbasilika kann nicht im zweiten oder dritten Jahrhundert gebaut wurden sein, dem sei gesagt, dass die Kirche nach einem Brand 1823 fast neu errichtet wurde.
Kommentar ansehen
30.03.2010 16:43 Uhr von Psydelis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Ich finde es nett, dass es immer mal wieder Autoren gibt, die hier Meldungen mit Niveau einliefern.

Danke!

[ nachträglich editiert von Psydelis ]
Kommentar ansehen
07.07.2010 18:45 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für diese Bemwerkung @Psydelis muß Ich dir "leider" ein Plus geben !

Du hast einfach nur Recht :-)

Interesante News - Dewegen auch an den Autor "+"!


.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?