20.03.10 09:32 Uhr
 279
 

Anführer einer US-Rassistengruppe will arische Flyer-Propaganda legal fortsetzen

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Idaho erklärte, es wären etwa 3.000 Flyer mit rassistischer Propaganda im südlichen Teil von Idaho verteilt worden, als Teil einer arischen Nationalkampagne, die am 6. März begann.

Paul Mullet aus Athol sagte, dass er der Führer der Gruppe von weißen Rassisten ist und dass noch mehr Flyer verteilt werden. Barbara Holm aus Idaho Falls erhielt kürzlich einen der Flyer, der mit zwei Pfefferminz-Süßigkeiten und einer Einladung aufwartete, sich der Gruppe doch anzuschließen.

Ein Sprecher des Idaho Police-Departments erklärte, dass der Flyer, den Holm erhielt, keine Gesetze verletzte.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Propaganda, Anführer, Idaho, Rassistengruppe
Quelle: www.ktvb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2010 11:15 Uhr von micha1978
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Im zuge der freien Meinungsäußerung. Ja.

Aber wenn man sich anguckt wie leicht beeinflussbar manche Leute sind ein klares nein.
Kommentar ansehen
22.03.2010 06:17 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wissen aber schon, dass sie der Meinung des kleinen Österreichers nach auch nicht gerade zur "Zielgruppe" gehört hätten?
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:51 Uhr von Valhall26
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Und?? Laß die doch machen, die erkennen wenigstens die bevorstehende Gefahr, die die Deutschen nicht sehen wollen!!!! Und bald wenn wir Deutsche die MINDERHEIT im EIGENEN LAND, das Land unserer Ahnen sein werden, wird es zu spät sein!!!!
Also macht mal die Augen auf, geht mal durch ein "Ghetto" , etc.!!!!! Denn dieese sogenannten "Kulturbereicher" sind in Wahrheit unsere KULTURZERSTÖRER!!!
Ich habe wirklich nichts an Ausländer an sich. Aber diese Zustände hier sind nicht mehr zu ertragen, da blutet einen das Herz wenn man das sieht!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?