19.03.10 18:44 Uhr
 161
 

Odenwaldschule: Ex-Direktor gibt Übergriffe zu

Neue Entwicklung im Missbrauchsskandal: Der ehemalige Leiter der hessischen Odenwaldschule hat sexuelle Übergriffe an seinen Schülern zugegeben.

Gerold B. hat in einem Brief, der auch der jetzigen Leiterin der Schule zuging, um Entschuldigung für seine Taten gebeten.

An der Schule werden insgesamt acht Lehrer in 33 Fällen, die Jahre zurückliegen, des sexuellen Missbrauchs ihrer damaligen Schüler verdächtigt.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sexueller Missbrauch, Direktor, Odenwaldschule
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?