19.03.10 15:26 Uhr
 798
 

Anti-Impfstudien: Impfgegner ziehen immer noch gegen die Schulmedizin

1998 zog der Arzt Andrew Wakefield in einer Veröffentlichung über die Schulmediziner und ihre Bereitschaft zum Impfen her. Laut Wakefield gibt es einen Zusammenhang zwischen der Dreifach-Impfung für Kinder und dem Autismus. Seitdem beziehen sich Impfgegner immer wieder auf diese Veröffentlichung.

Heute scheint aber bewiesen zu sein, dass Wakefield für seine Studie von Impfkritikern bezahlt wurde und Ergebnisse systematisch gefälscht hatte. Seine Thesen sind inzwischen mehrfach widerlegt worden, was den Impfgegnern in ihrer Argumentation aber keinen Abbruch leistet.

Impfgegner schreiben die Impfung gegen die Kinderkrankheiten auch der Geldgier der Pharmakonzerne zu und leugnen jeglichen Nutzen der Impfung. Immer mehr "Scharlatane" wie der "Arzt" Ryke Geerd Hamers, der die "Germanische Neue Medizin" als Allheilmittel gegen Krebs anpreist, haben einen Patienten-Zulauf.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Impfgegner, Schulmedizin, Ryke Geerd Hamers
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2010 17:33 Uhr von AnsE119
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
und? die wo sich impfen wollen sollen sich impfen
und die sich nicht impfen lassen wollen die eben nicht

ich persönlich lasse mich nicht impfen, ich bin einmal im jahr für 5 tage krank und sonst immer kerngesund
Kommentar ansehen
19.03.2010 18:23 Uhr von Sneik
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
selbes wie: Anse119 ....

ungeimpft lebt sich gesünder....

ich frag mich nur warum Dr. Hamer da immer mit reingezogen wird.... er ist zwar nazi (zumindest vom verhalten her kA ob ers offiziell ist) ... aber das heißt lange nicht das er mit seiner theorie über "die neue medizin" (findet man nämlich auch ohne dem nationalsozialistisch klingenden germanisch) falsch liegt...

wer sich selbst mal ne meinung bilden will: http://www.youtube.com/...

...ich persönlich weiß leider auch noch nicht was wahr und was falsch ist... aber ich weiß das unsere ärzte und die pharmaindustrie an kranken menschen geld verdient und nicht an gesunden....
Kommentar ansehen
19.03.2010 18:44 Uhr von all_in
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Logo. Kinderlähmung und die Pocken sind ja wahrscheinlich auch von ganz alleine ohne menschliches Zutun aus Deutschland verschwunden. Das hatte sicherlich nichts mit den Impfkampagnen zu tun. Am besten lässt man sich auch nicht gegen Tetanus impfen, wenn man sich verletzt hat. So lebts sich gesünder, ohne solche Impfungen, nicht wahr?

(Ich hoffe man kann die Ironie rauslesen)
Kommentar ansehen
19.03.2010 19:08 Uhr von micha1978
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Es gibt wichtige Impfungen das kann niemand abstreiten.

Wenn man aber auf Panikmache setzt und wie im Zuge der Schweine/Vogelgrippe muss man sich nicht wundern wenn die Impfwilligkeit abnimmt oder man sich bei einer wirklichen Pandemie nicht Impfen lassen will weil man denkt -sowieso alles Beschiss
Kommentar ansehen
19.03.2010 19:51 Uhr von Der Erleuchter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Weltweit hat Impfen hunderttausenden: Kindern das Leben gerettet. Die Sterblichkeit bei vielen Krankheiten wurde auf ein Minimum reduziert, aber eine Seuche ist auf dem Vormarsch - die Dummheit und da helfen keine Spritzen.
Es wurden bereits hunderte von Millionen Impfdosen in Deutschland gespritzt und die Nebenwirkungen sind vernachlässigbar. Wenn mal alle Medikamente so sicher wären wie Impfungen...
Kommentar ansehen
19.03.2010 23:14 Uhr von MOTO-MOTO
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Die Teilnahme am Straßenverkehr ist gefährlicher. Trotzdem nehmen diese Impfgegner daran teil.
Kommentar ansehen
20.03.2010 00:19 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und weil es Raucher gibt die 90 werden ist rauchen jetzt gesunden.

Jedem sollte einleuchten das Aussagen wie:" Ich lasse mich nicht Impfen und bin nur 5 Tage krank" genauso wenig das Gelbe vom Ei sind wie:" Ich bin nicht geimpft gewesen und habe deswegen die Krankheit gekriegt".

Nichts passiert allen und es spielen soviele Faktoren da mit rein.
Kommentar ansehen
20.03.2010 09:33 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss unterscheiden: zwischen lebensnotwendigen Impfungen gegen Krankheiten, denen das menschliche Immunsystem nichts entgegenwirken kann und gegen sinnlose Impfungen gegen weitgehend harmlose Krankheiten.

Wer sich gegen jeden Mist impft, obwohl er im Grunde ein durchschnittlich gesunder Mensch ist, braucht sich nicht zu wundern, wenn er irgendwann mal beim Auslassen einer Impfung tatsächlich schwerwiegende Schäden oder sogar den Tod fürchten muss. Das Immunsystem braucht nun "Training" um in Form zu bleiben.

Das ist ähnlich wie mit der übertribenen Hygiene im Kindesalter, die dann später allerlei Allergien verursacht.. o.O

[ nachträglich editiert von Karma-Karma ]
Kommentar ansehen
20.03.2010 12:22 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja... Hexen, Gott und andere Fabelwesen Solange diese Träumer nicht mit Mistgabeln und Fackeln auf Krankenhäuser einstürmen und Ärzte auf dem Scheiterhaufen verbrennen, ist es doch egal.

"Seitdem beziehen sich Impfgegner immer wieder auf diese Veröffentlichung. "
Es gibt Spinner, die beziehen sich seit Jahrhunderten auf ein Märchenbuch.

"Heute scheint aber bewiesen zu sein, dass Wakefield für seine Studie von Impfkritikern bezahlt wurde und Ergebnisse systematisch gefälscht hatte"
Es IST bewiesen. Diskussion beendet.

"Seine Thesen sind inzwischen mehrfach widerlegt worden, was den Impfgegnern in ihrer Argumentation aber keinen Abbruch leistet. "
Gott ist auch Blödsinn und viele Glaubensgrundsätze (von der Sonne um die Erde, über Wasser zu Wein etc.) wurden schon vernichtet und trotzdem werden viele Menschen nicht klüger. Warum sollte das hier anders sein? Glaube bleibt Glaube bleibt Unsinn, wenn es nicht wissenschaftlich belegt oder wenigstens in der Theorie logisch begründet werden kann - Gläubige merken aber auch nicht, dass sie falsch liegen, wenn man ihnen Tatsachen, Fakten und Begründungen vor die Nase hält. Vielleicht ist das ganze doch eine Krankheit, die die Psychologie unter die Lupe nehmen sollte. Wie kann es sein, dass sich ein angeblich geistig völlig gesunder Mensch unumstößlichen Fakten verschließt und sich irgendwelchem Humbug hingibt?

"Impfgegner schreiben die Impfung gegen die Kinderkrankheiten auch der Geldgier der Pharmakonzerne zu und leugnen jeglichen Nutzen der Impfung."
Klar. Nur weil jemand seinen Nutzen aus sowas ziehen will, ist es von Grund auf falsch. Ein Autokonzern will sich an seinen Käufern bereichern. KAUFT KEINE AUTOS MEHR! Der Bäcker will sich an euch bereichern. KAUFT KEINE BRÖTCHEN MEHR! - Klasse Logik... leicht schwachsinnig, aber witzig.

"Immer mehr "Scharlatane" wie der "Arzt" Ryke Geerd Hamers, der die "Germanische Neue Medizin" als Allheilmittel gegen Krebs anpreist, haben einen Patienten-Zulauf. "
Klar... Scientology hat auch ordentlich Zulauf und sogar ein Dinosaurier, wie die kath. Kriche verliert trotz jetzt weltweit unzähliger Misbrauchsopfer kaum Mitglieder. Schwache Menschen brauchen einen Glauben.
Sich mit Wissenschaft zu beschäftigen ist auch vielen nur zu anstrengend. Bei soviel Nachdenken und Wissen brummt wohl das Köpfchen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?