19.03.10 14:13 Uhr
 199
 

Jamie Foxx übernimmt Rolle des gefährlichen Psychopathen in "Kane & Lynch"

Die Freude war direkt mehrfach groß. Zuerst kam das Spiel "Kane & Lynch", dann wurde noch ein Film dazu angekündigt. Als dritter Höhepunkt unterschrieb Bruce Willis für die Rolle des Söldners Kane.

Die Rolle des psychopathischen Partners von Kane war bisher noch offen. Jamie Foxx wurde nun aber offiziell als Darsteller für den gefährlichen und leicht reizbaren Charakter ausgewählt.

Auch wenn Lynch und Jamie Foxx rein optisch nicht viele Ähnlichkeiten aufweisen, wird der Film ein großes Action-Feuerwerk abgeben. Im August werden die Dreharbeiten beginnen, sodass mit dem Film im nächsten Jahr zu rechnen sein wird.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Jamie Foxx, Kane & Lynch
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2010 14:13 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin sehr gespannt auf den Film. Vor allem auf Bruce Willis in der Rolle des Söldners Kane freue ich mich wirklich sehr. Wie glaubwürdig Jamie Foxx in der Rolle des eigentlich weißen langhaarigen Lynch rüberkommt ist allerdings fragwürdig.
Kommentar ansehen
19.03.2010 14:31 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die können doch keinen Weißen Psychopathen: mit nem amerikanischer Ni**er-Komiker besetzen.
Kommentar ansehen
19.03.2010 15:17 Uhr von weg_isser
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich befürchte schlimmes bei dem Film...wird wohl bloß so ein oberflächlicher Actionkram. Dabei hat die Story richtig Potenzial.

Die Schauspiel sind meiner Meinung nach flasch gewählt. Die werden die Characktere wohl nicht vernünftig rüber bringen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?