19.03.10 12:47 Uhr
 420
 

Streitfreudige Hartz-IV-Empfänger in Potsdam-Mittelmark - 1.000 offene Fälle

Weit über achthundert Bezieher von Hartz IV haben im vergangenen Jahr Klagen gegen die Mittelmärkische Arbeitsgemeinschaft zur Integration in Arbeit (Maia) in Potsdam-Mittelmark eingereicht.

Zusätzlich wurden 3.629 Widersprüche bei den zuständigen Behörden eingereicht. Die Angestellten wenden viel Arbeit auf, um den Aktenberg möglichst schnell abzuarbeiten.

Über 1.000 offene Fälle liegen zurzeit insgesamt noch vor Gericht und warten darauf, dass die entsprechenden Sozialgerichte sich damit beschäftigen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Fall, Hartz IV, Potsdam, Sozialhilfe, Widerspruch
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2010 13:28 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was will mir das jetzt sagen? Wieviel ist das im Vergleich zu anderen Agenturen je 1000 Bezugsempfänger?
Integration in Arbeit? In Brandenburg wohl eher zynisch...
Kommentar ansehen
21.03.2010 19:50 Uhr von Shiftleader
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die ARGEn: sollten die Bescheide gewissenhaft erarbeiten. Aber wie sieht es in der Wirklichkeit aus?

Hier wird tagtäglich ganz bewusst und mit Vorsatz das Recht gebrochen, mit fadenscheinigen Begründungen. Und da diese Ämter das sowieso nicht einsehen wollen (Auftrag zur Einsparung von Geldern ist an der Tagesordnung), bleibt nur der Gang zu den Sozialgerichten übrig.

Selbst Urteile von SG bei Einzelnen werden in den Folgebescheiden wieder ausgehebelt. Also dann wieder klagen.

Die Fallmanager müssten für die Kosten bei Gericht eigentlich belangt werden. Dieses elende Pack.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?