19.03.10 12:14 Uhr
 2.013
 

München: Spinne am Lenkrad - Autofahrerin rammte mehrere PKW

Eine Frau war mit ihrem Fahrzeug im Stadtgebiet von München unterwegs, als sie plötzlich eine Spinne an ihrem Lenkrad laufen sah.

Sie erschrak derart, dass sie das Lenkrad verriss und auf einen geparkten Wagen auffuhr. Der Aufprall war so immens, dass vier weitere geparkte Autos zusammen geschoben wurden.

Die Fahrerin erlitt Prellungen, ihr Mitfahrer eine Verletzung an seiner Hand. Der materielle Schaden wurde von der Polizei mit etwa 30.000 Euro beziffert.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Unfall, München, PKW, Spinne, Lenkrad
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2010 12:34 Uhr von ReflexBlue3009
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Heftig, heftig aber kann ich auch nicht voraussagen was passiert, wenn ich mit einer Phobie konfrontiert werden würde.
Eine Freundin hat vor einiger Zeit mal 3 PKWs auf der Autobahn gerammt, weil eine Wespe im Auto war, vor der sie panische Angst hatte...
Kommentar ansehen
19.03.2010 12:36 Uhr von Trisa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Reflex: Bei ner Wespe im Auto würde mir vermutlich das gleiche passieren.
Deswegen lehne ich auch Autos mit Schiebedach kategorisch ab. Mit Phobien ist nicht zu spaßen.
Diejenigen, die das nicht kennen, unterschätzen diese Gefahr.

Ist das auf dem Bild nicht ne Milbe? :)
Kommentar ansehen
19.03.2010 13:00 Uhr von deathcrush
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Das uff dem Bild ist ne Staubmilbe .. oder ne Zecke :D aber keine Spinne..

Hmm ja ich hab keine Angst vor Spinnen.. aber ablenken würde sie mich sicher auch beim Fahren!!
Besonders wenn sie haarig und der Krper größer als ein 2 € Stück ist .. oO

Wespen hatte ich schon zu hauf in meinem Auto.. da lass ich das Fenster runter und meist verschwindet sie dann schon von alleine. Wespen sind zum glück nicht so blöd wie Hausfliegen.

Würde mich mal interessieren wie groß die Spinne war. :D

[ nachträglich editiert von deathcrush ]
Kommentar ansehen
19.03.2010 13:02 Uhr von maki
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
QuakQuak, die Ente kommt jedes Jahr...
Kommentar ansehen
19.03.2010 13:06 Uhr von Nailah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich kann das nachvollziehen, ich hab auch ne ziemliche Spinnen-Phobie :/
Wobei ich mich dann gerade noch so im Griff habe und die Viecher mit nem Stück Papier oder zur Not auch mit der Hand weg"wischen" kann. Aber im Auto hat man halt kaum Platz und wenn die Spinne dann auch noch aufm Lenkrad läuft.. *brr*

Tut mir jedenfalls Leid für die Frau.

Und @ maki:
Mal daran gedacht, dass sowas vllt täglich irgendwo passiert? Vielleicht nicht mit so viel Sachschaden, aber was daran nun eine Ente sein soll, musst du mir mal erklären. Ändert nichts an der Aussage, dass manche Menschen eben Arachnophobie und sich dann nicht mehr im Griff haben.

[ nachträglich editiert von Nailah ]
Kommentar ansehen
19.03.2010 13:11 Uhr von blade31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ist: der Spinne was passiert?
Kommentar ansehen
19.03.2010 15:42 Uhr von Renay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir auch mal passiert, allerding mit einer 4cm großen Hornisse, die vor meinem Gesicht rumgeflogen ist. Zum Glück war die Straße leer und konnte noch rechtzeitig rechts ran fahren.
Da hatte ich auch echte Panik.
Kommentar ansehen
20.03.2010 05:33 Uhr von brainfetzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@techn9ne: Manchmal denke ich dass du das selber nicht ernst meinst was du da schreibst,du willst doch nur provozieren.

Wenns nicht so ist,tust du mir echt leid..
Kommentar ansehen
20.03.2010 15:55 Uhr von Trisa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaan: "ist ja nicht so, das eine Gefahr da war.."

Wer beurteilt das?
Bei einer Phobie wird dem Körper angezeigt, dass er sich unmittelbar in einer Gefahrensituation befindet.
Kommentar ansehen
28.04.2010 12:04 Uhr von easy going
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@deathcrush: Milben und Zecken gehören ebenfalls zur Familie der Spinnentiere.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?