19.03.10 08:34 Uhr
 5.218
 

Xbox 360: Nach Firmware-Update externe Speichermedien nutzbar

Benutzer von Microsofts Spielekonsole Xbox 360 werden nach einem Firmware-Update auch Speichermedien, wie zum Beispiel Festplatten oder USB-Sticks, extern verwenden können.

Allerdings werden auf dem Speichermedium nur 16 Gigabyte genutzt werden können, egal wie groß das angeschlossene Speichergerät auch ist.

Da aber zwei Speicher gleichzeitig nutzbar sind, verdoppelt sich die Kapazität. Es soll damit ermöglicht werden, dass Spiele-DVDs abgespeichert werden können.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Xbox 360, Firmware, Speichermedium
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2010 09:10 Uhr von BeInspired
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die: dvd´s konnten doch schon vorher abgespeichert, oder besser gesagt überspielt werden.

ist aber trotzdem ne nette geschichte und für benutzer interessant die nicht die elite haben mit 120GB sondern vielleicht nur die arcade ganz ohne festplatte. Die jungs können dann jetzt endlich auch in den genuss einer flüsterleisen xbox kommen..
Kommentar ansehen
19.03.2010 10:12 Uhr von Retribute
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
naja also an sich ist es eine tolle Sache die DVDs auf die HDD kopieren zu können... ABER:
habt ihr das schon mal bei etwas komplexeren Spielen versucht ?
z.B GTA IV, Texturen laden extrem verzögert, die FPS sind ziemlich im Keller, noch mehr als sonst.

und die neuen Speichermedien sind mit Sicherheit noch langsamer als die richtige 360 HDD.
Kommentar ansehen
19.03.2010 11:15 Uhr von Scopion-c
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich interressant: ich hab leider nur die 20GB Festplatte und warte darauf das die 250GB Platte einzeln angeboten wird. Vorher kauf ich mir keine Platte deswegen bin ich dankbar für die zusätzlichen 16GB (He das verdoppelt meine Speicherkapazität).

Ich hatte mal Fallout3 auf der HDD installiert dadurch lief das Spiel bedeutende besser und die Ladezeiten wahr auch erträglich.

Ich glaube ja nicht das die USB 2.0 Festplatte soviel langsamer sein wird als die normale HDD und selbst wenn ich will darauf nur meine Add-Ons auslagern denn die tun echt weh und für irgendwann kann man sich ja auch mal einen schnellen USB Stick mit 16GB besorgen oder eine SSD in der größe ist ja auch nicht mehr so teuer.
Kommentar ansehen
19.03.2010 15:40 Uhr von sno0z
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin verwirrt. Konnte auch schon an Silvester meine Xbox 360 mit einem externen Speichermedium als Musikverwaltungsanlage "missbrauchen".
Kommentar ansehen
19.03.2010 17:06 Uhr von Mischa91
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sno0z: Das ist Richtig!
Man konnte schon vorher eine USB Festplatte nutzen in Verbindung mit dem Medien Center der XBOX. d.h. man konnte auch vorher schon Musik, Filme, Bilder abspielen!

Nun ist es aber möglich Spiele von der USB Festplatte zu starten und auch Savegames dort ablegen! Dies hat einen großen Vorteil für Arcade besitzer. Diese besitzen nämlich nur eine 265 MB Memory Unit. Diese reicht für max. 10 Savegames plus Medienaktualisierung und dann ist Schluss. Kenn das aus meinen eigenen Erfahrungen.

Nunja es gibt schon seit längerem eine neue Hack möglichkeit auf die ich nicht weiter eingehen darf. Da ist jediglich die Festplattengröße nach oben hin offen!
Kommentar ansehen
20.03.2010 14:39 Uhr von oollii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scopion-c: Also da haste wohl geschlafen, denn die 250GB Festplatte wird schon länger als einen Monat angeboten. Ich selbst habe vor 7 Wochen eine org. Microsoft für 79 Euro gekauft.
Kommentar ansehen
20.03.2010 16:32 Uhr von Oscar_Goldman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es denn jetzt möglich Ist es denn jetzt nach dem Update auch möglich, seinen Gamertag (Spielername) auf einen USB-Stick zu verschieben? Oder wird dafür weiterhin eine Memory-Unit von Microsoft benötigt?
Kommentar ansehen
22.03.2010 14:57 Uhr von Mr.Shot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Der Text oben klingt nach : Wenn ich JETZT mein Update mache habe ich die Funktion.

Tatsächlich jedoch : Demnach soll die Unterstützung für den USB-Massenspeicher mit dem F r ü h j a h r s u p d a t e Einzug halten.

Sprich, das Update ist noch nit da, dauert noch ein paar Tage

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?