18.03.10 21:54 Uhr
 484
 

Pietätlose Werbung verboten: US-Wrestler wirbt auf Friedhof für Steroidersatz

Diverse US-amerikanische Fernsehsender nahmen einen pietätlosen Werbespot mit Wrestlingstar "Living Legend" Larry Zbyszko aus ihrem Programm.

In dem Spot für ein Nahrungsergänzungsmittel wird anfangs ein Friedhof gezeigt. Der ehemaligen Profiwrestler Larry Zbyszko meinte in dem verbannten Spot, dass der Proficatcher nicht aufgrund Steroidkonsums sterben und auf dem Friedhof enden sehen möchte.

Die geschmacklose Freidhofsszene wurde gewählt, da in letzter Zeit vermehrt Catcher aufgrund Steroidmissbrauchs starben. Mit dem beworbenen Nahrungsergänzungsmittel könne man auch ohne Steroide stark werden und würde nicht nach der Einnahme sterben.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Friedhof, Ersatz, Werbespot, Wrestling, Steroide
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 22:14 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diesen absurden Muskelwahn: sowieso Unmenschlich !! Man kann durch Training und (ganz wichtig) angebohrene Gene und Körperlichkeiten auch gut aussehen,nur wird man nicht zum "Supermann" durch Chemie !! Ausserdem finde ich diese Typen hässlich..sry.. diese Werbung war ohnehinn das allerletzte.

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
19.03.2010 00:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Catcher: Mittlerweile treten keine Catcher mehr an. Das war mal früher auf dem Jahrmarkt.
Macht aber nix. Man kann nicht alles wissen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?