18.03.10 19:01 Uhr
 3.300
 

Nokia: Nutzer können Wunsch-Handys zusammenstellen

Der aus Finnland stammende Handy-Hersteller Nokia lässt jetzt seine Handys von Internet-Nutzern entwickeln.

Bei dem als "Design by Community" bezeichneten Projekt sollen in verschiedenen Stufen Informationen über Aussehen und Eigenschaften der Handys zusammenkommen, welche die breite Masse am meisten ansprechen würde.

Dafür gibt es jetzt ein Tool auf Nokias Projekt-Seite, mit dem man per Schieberegler sein Wunsch-Gerät erstellen kann. In einer weiteren Umfrage will Nokia dann Auskünfte darüber, welches Betriebssystem oder welche Kamera beispielsweise gewünscht wird, erhalten.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Entwicklung, Nokia, Nutzer, Wunsch, Tool
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 19:30 Uhr von farm666
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Nokia und Rumänien: Unverzeihlich!
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:08 Uhr von almoehi
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Jetzt spart man auch schon an qualifizierten Designern.

So wird man reich....
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:09 Uhr von almoehi
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB und weil das alle so machen, ist es automatisch gut?
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:10 Uhr von Shock_
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
kann nix gutes bei raus kommen Nokia halt
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:17 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Im grunde: gar keine so schlechte Idee ! Toll..
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:22 Uhr von farm666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Aber hier geht es um Nokia oder etwa nicht?
Ich verurteile auch andere Imperialisten.. alles zu seiner zeit.

Was aber Nokia damals gemacht hat, entsprachen nicht den herkömmlichen methoden.
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:15 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Macht Apple fast genauso: Apple bekommt jedes Jahr hunderte Bilder aus Fotoshop vom Iphone zugesandt und sie können so erkennen, was der Kunde haben möchte :-D
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:28 Uhr von MrKlein
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also ich find die idee eig gut
bei jedem handy das ich bisher hatte hat irgendwas nich gepasst was bestimmt auch viele andere gedacht ham....
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:30 Uhr von charma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@farm sorry wenn ich dich enttäuschen muss, aber es IST die herkömmliche Methode.

Wenn ein Unternehmen findet es kann woanders günstiger produzieren und dadurch die Gewinne steigern ist das nur legitim. Dass unser System so dämlich ist, das noch mit Geldern zu fördern ohne sich vertraglich abzusichern ist nicht die Schuld Nokias.
Das ganze war und ist unschön für Deutschland und die ehem. Mitarbeiter hier, aber Samsung, Motorola etc. hätten nicht anders gehandelt.

Und den Ansatz in der News find ich gar nicht schlecht. Warum nicht die Meinung der Masse nutzen um dann sicher zu sein, dass das jeweilige Handy abgesetzt werden kann.
Selbiges würde ich mir für Handytarife wünschen. Congstar war ja schon mal na dran mit den Paketen, aber die haben ja auch wieder geschwenkt weil die Leute zu billig telefoniert haben.

so what...
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:42 Uhr von farm666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@charm: http://tinyurl.com/...

und

http://tinyurl.com/...

Ich muss leider widersprechen
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:47 Uhr von farm666
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Toleranz: hat seine grenzen.
Bei den methoden von nokia verzichte ich auf eine Pauschalisierung und gehe zu einer Null toleranz bewegung.
Für mich bis aufs lebensende unverzeihlich, Punkt.
Kommentar ansehen
18.03.2010 22:54 Uhr von Reizhirn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nokia ist mir nicht mehr vertrauenswürdig Ich finde es immer wieder einen Beitrag meinerseits wert, denn Nokia hat uns verarscht und jeder der ein neues Nokia-Mobiltelefon kauft, macht einen Fehler.

Nokia steht für mich, trotz aller Neuerungsansätze für abzocken. Der Preis ist nicht alles ... ich fine das witzig wie ich leute mit Nokiahandies wahrnehme. Die mit den alten Dingern tun mir leid, die mit den neuen finde ich unseriös ... aber das hat nix mit der Qualität des Gerätes zu tun, sondern mit dem dunklen Schein der Unehrlichkeit und Unehrenhaftikeit, der natürlich bei dem Wort Nokia abfärbt ... zumindest für mich. Das woanders dadurch das Leben booomt, keine Frage, super, aber verarschen, das ist etwas, was ich übel nehme. (von einem, der durch die Medien informiert wurde)
Kommentar ansehen
18.03.2010 23:30 Uhr von yabbi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ich dachte, ich könnte mir da mein Handy zusammenstellen und würde nen Preis kriegen und könnte dann bestellen - ist ja nur ne Umfrage -.-
Kommentar ansehen
19.03.2010 08:01 Uhr von CageHunter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die richtige Richtung: Ich habe mich schon lange gefragt -und halte es noch immer für eine extreme Marktlücke- wann endlich jemand Handys ala Dell anbietet. Sicher, noch ist es nur eine Umfrage, aber demnächst wird man sich sein Handy im Netz zusammenklicken können um es dann zu bestellen.

Wenn ich wüsste wie, hätte ich schon lange ne eigene Firma gegründet die das so macht, nur baut mal ein Handy und dann auch noch möglichst modular und billig^^

Ich finde die Entwicklung gut, wie bereits einige wenige Vorredner sagten : Der Kunde weiss am besten was ihm gefällt und meistens fehlt irgendwas in den Normalgeräten...

Was der Aufruhr gegen Nokia hier soll ist zwar irgendwo nachvollziehbar, gehört aber definitiv nicht zum Topic. Ich bin auch der Meinung, dass man dieses Verhalten zwar nicht gut finden muss, es aber nicht verurteilen darf weil wir nunmal Teil der freien Marktwirtschaft sind und JEDE andere Firma genauso gehandelt hätte...
Man produziert natürlich dort wo es am wenigsten kostet, Firmen sind grundsätzlich dafür da um Profit zu generieren und nicht für irgendwelche sozialen Belange einzuspannen.

Das ist nunmal die aktuelle Weltordnung, jeder der sich darüber aufregt wünscht sich offenbar eine Planwirtschaft und die hat ja genausogut funktioniert -.-
Kommentar ansehen
05.08.2010 13:28 Uhr von Praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfache handys reichen doch: mir würde schon ein handy mit der tastatur und dem druckpunkt wie beim 3310 /3330 reichen, das beste handy zum sms schreiben....

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?