18.03.10 18:10 Uhr
 245
 

1Live sendet das Hörspiel einer irakischen Bloggerin "Bagdad Brennt"

Eine junge irakische Frau veröffentlicht unter dem Pseudonym "Riverbend" seit 2003 einen kritischen Blog und schildert ihre Erlebnisse in diesem Krieg mit all ihren Schrecken.

1Live brachte eine Sondersendung dazu im Radio und spielte ein Hörspiel von John von Düffel zu diesem Blog ein. Einslive schreibt: "Eine Anne Frank des 21. Jahrhunderts".

In 53 Minuten erhält man einen Überblick dieses Krieges aus der Ich-Perspektive.


WebReporter: mEtzGER187
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Blog, Bagdad, Hörspiel, 1Live
Quelle: www.einslive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 18:10 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Man sollte sich die 53 Minuten Zeit nehmen und sich das Hörspiel einmal anhören, man erhält eine neue Meinung über den Irak und bekommt Seiten dieses Landes zu hören die man noch nicht kannte. Der original Blog der jungen Frau ist unter http://riverbendblog.blogspot.com/ zu erreichen allerdings auf Englisch.
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:20 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leider ist das komplette Hörspiel von 1Live noch nicht als Download erhältlich, ich habe es am Dienstag Live im Radio gehört und bin davon ausgegangen das es dann auch erhältlich ist.
Dafür muss ich mich an dieser Stelle entschuldigen.
Sobald es zum anhören oder Download zur Verfügung steht werde ich den Link hier reinschreiben.

Peace
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:49 Uhr von Extron
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es zum Download oder Online hören verfügbar ist, Poste den Link bitte ins Forum von Shortnews, danke.

Will das mir auf alle fälle mal anhören.
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:50 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Buchbesprechung: Es wird wohl gar kein Download dazu geben man kann das Hörspiel bei Amazon kaufen, aber ich habe eine Buchbesprechung gefunden da es anscheinend auch ein Buch zum Blog gibt, in der Besprechung kann man eigentlich alles Nachlesen was dieses Hörspiel erzählt:

http://meryemdeutschemuslima.wordpress.com/...

"Dieses Buch kann ich nicht einfach so “besprechen”. Ich hab schon andere Bücher über die Situation im Irak gelesen, auch über den Widerstand – auch über Terrorismus, aber die waren in Romanform und schon traurig genug, aber dieses ist das wahre Leben. Riverbend ist das Pseudonym für eine junge Frau Mitte 20, sie schreibt in Englisch und ist einen Teil ihres Lebens im Ausland gewesen, sie hat studiert und war vor dem Krieg Netzwerkadministratorin. Mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder lebt sie in einem Mittelstandsviertel in Bagdad – so jedenfalls in der Zeit, die das Buch abbildet.

Beim Lesen schwanke ich zwischen Lachen und Weinen – River ist unglaublich sarkastisch und schafft dadurch in ihren Beschreibungen der Nachkriegssituation und ihrer politischen Analysen Distanz zu ihrer anderen Seite: ein junge Frau die aus ihrem hoffnungsvollen Leben gerissen wurde und nun versucht, mit ihrer Familie das Entsetzen, die Trauer, die Angst und auch den Alltag unter schwierigsten Umständen zu bewältigen.

Über die Marionettenregierung der amerikanischen Besatzer macht sie sich überwiegend lustig und diese Abschnitte sind Satire – aber man spürt die große Wut für die Verachtung der Besatzer für die irakische Kultur, für die Fähigkeiten der Iraker und die absolute Ahnungslosigkeit über den Lebensstil der Bürger dieses Landes. Ironisch zerpflückt sie die amerikanischen Analysen des irakischen (Groß)familienlebens und der angeblichen Unterdrückung der irakischen Frauen (die die islamische Verschleierung tragen müssen, damit keine anderen Männer als die Cousins die sie doch heiraten sollen, sie zu Gesicht bekommen).

Wütend ist sie über die Arroganz die vollkommen ignoriert, was die Bürger dieses Landes unter den schwierigen Bedingungen der Sanktionen geleistet haben – der Wiederaufbau nach dem 1. Golfkrieg, die gut ausgebildeten Ärzte, Ingenieure, Naturwissenschaftler. Den hohen Anteil studierender Frauen. Nach dem Krieg können Frauen kaum noch auf die Straße gehen, auch Riverbend verliert ihren Arbeitsplatz als Netzwerkadministratorin. Der gelassene Umgang mit der Religion – sie ist Muslima und zieht daraus ganz viel Kraft – geht verloren. Konnten Frauen vor dem Krieg selbst entscheiden, ob sie ein Kopftuch tragen oder nicht, ist auf einmal Vollverschleierung angesagt und die Frauen gehen nur selten und in Begleitung bewaffneter Verwandter nach draußen...."

Ich werde aber meine Augen offen halten ob es nicht doch noch zum Download angeboten wird vielleicht bekommt man es auch über Rapidshare aber hier ein Link zu schreiben ist denke ich Verboten ;)
Wenn ich mehr Infos habe schreibe ich es !

Peace

[ nachträglich editiert von mEtzGER187 ]
Kommentar ansehen
19.03.2010 02:05 Uhr von bobska
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mEtzGER187: Super Artikel. Danke
Ich werde es mir bestimmt anhören.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?