18.03.10 17:58 Uhr
 189
 

Karosserie-Bauer zeigt den Fornasari Tender

Der italienische Karosserie-Bauer Fornasari ist bekannt dafür, dass er aus Corvette-Sportwagen riesige SUVs baut. Jetzt stellte er den Tender vor. Ein Gelände-Sportwagen mit offenem Ladedeck.

Der Wagen fühlt sich in der Stadt genauso wohl wie im Gelände. Sein weißes Dach hat eine Reling, wie bei einer Yacht. Aus diesem Grund hat er auch viele Holz-Einlagen, wie zum Beispiel die Seitenschweller.

Der Innenraum besticht ebenfalls durch viel Holz und Leder, aber auch durch moderne Technik. Corvette-Motoren zwischen 450 und 610 PS arbeiten im Tender mit einer Sechsgang-Handschaltung oder einem Viergang-Automatik-Getriebe zusammen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hersteller, Sportwagen, SUV, Umbau, Corvette, Karosserie
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 18:50 Uhr von Showtime85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Leerpe die news gabs schon: und der wagen ist alt
Er ist ein mix aus sportwagen, geländewagen und yacht...
Fornasari baut nicht nur Karosserien sondern baut autos um...
Kommentar ansehen
18.03.2010 22:11 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die: News ist locker ein Jahr alt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?