18.03.10 16:01 Uhr
 240
 

Schon über 400 Berliner Selbstanzeigen wegen Steuer-CD (Update)

Laut den neusten Zahlen der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen, gab es seit Anfang Feburar bisher 415 Selbstanzeigen in der Hauptstadt aufgrund der Steuer-CD.

Seit dem 5. Februar 2010 gingen so viele Selbstanzeigen in den Finanzämtern ein. Von den 415 Selbstanzeigen betreffen 403 die Schweiz und zwölf Luxemburg.

Vor rund zwei Wochen zählte man noch lediglich 301 Selbstanzeigen (ShortNews berichtete).


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Steuer, Finanzamt, Steuer-CD, Selbstanzeige
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 16:39 Uhr von stern2008
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was sagt eigentlich Westerwelle zu den Zahlen? Sagt der Außenminister Westerwelle eigentlich was zu den Zahlen? .
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:03 Uhr von Hucken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der herr westerwelle: war ja gegen den kauf aus rechtlichen gründen, darüber kann man diskutieren, aber jedoch ist der standpunkt halbwegs gerechtfertigt (kauf von diebesgut)

aber er wird weiterhin nix dazu sagen, rat mal zu welchem wählerkreis die leute gehören

mich würde lieber eine andere zahl interessieren, die entgangenen steuern durch eben diese "steuersünder" und vorallem wer alles legal sein geld ausser land schafft durch diverse tricks im bereich firmen- und wohnsitz etc.
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:56 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollten mal die: Politiker zocken oder mal an Poker-Turnieren teilnehmen, wo man evtl. etwas von bluffen lernt.
Die Meldung einmal im Jahr in der Bundespressekonferenz dahin plaudern und schon kommt es in die Medien ohne ein Fünkchen Wahrheit dahinter. Und dann kommen die "Steuerverkürzer" angekrochen und zeigen sich selbst an.
Nur so eine Idee :)
Kommentar ansehen
20.03.2010 15:27 Uhr von limelight82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Kotzen: Straffrei oder strafmildernd nach einer Selbstanzeige davon zu kommen ist das Letzte.

So, meine lieben Genossen und Genossinen. Wir geben euch jetzt noch einmal die Möglichkeit, euch selbst ans Kreuz zu nageln. Danach haben wir leider keine andere Wahl, als euch den Prozess zu machen, da uns das Volk sonst auf der Nase rumtanzt. Wir haben versucht, den Erwerb der CD zu verhindern, nur leider war der öffentliche Druck zu hoch. Aber ihr wisst ja, wir haben ja noch unser HIntertürchen mit der Selbstanzeige. Also auf. Diesmal haben sie uns halt erwischt. Aber die nächsten Kohlen gehen wieder rüber. Und wenn es wieder rauskommt..Na ja, ihr wisst ja. Selbstanzeige :-=)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?