18.03.10 14:52 Uhr
 2.551
 

Britische Politiker geben Kokain die Schuld an der globalen Erwärmung

Mitglieder des britischen Parlaments gaben zuletzt der Herstellung von Kokain die Schuld für die globale Erwärmung. Das liege daran, weil für den Anbau der Coca-Pflanzen die Koksproduzenten Bäume fällen und somit den ohnehin schon schwachen Regenwald schwächen.

"Wir waren entsetzt, als wir erfuhren, dass für wenige Linien Kokain vier Quadratmeter Regenwald zerstört werden", sagte ein britischer Politiker. Ebenso kritisierte er Models, die nie einen Pelz tragen würden, jedoch keine Bedenken bei dem Konsum von Kokain haben.

Wie viel Hektar Regenwald Kate Moss persönlich zerstört hat, ist unklar.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Schuld, Kokain, Kate Moss, Erwärmung
Quelle: blogs.miaminewtimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 14:58 Uhr von marshaus
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
glaube: kaumn das der regenwald zum anbau von kokain nur abgeholzt wird............eher schon wegen biotreibstoff
Kommentar ansehen
18.03.2010 15:04 Uhr von Mui_Gufer
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
danke an die brit. politiker.
jetzt weiß ich auch woher die aussage "ich zieh´ mir die natur rein" kommt.
Kommentar ansehen
18.03.2010 15:19 Uhr von Scimitar-
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
wann kommt der erste dealer mit der: "für jede line pflanzen wir einen baum am amazonas" kampagne?
gibt es bald baumfreundlich angebautes, co2 neutrales koks?
steigen greenpeace, al gore und das ipcc in den co2 neutralen kokshandel ein?
wird koks bald nur noch im bundle mit klimazertifikaten angeboten?
ist die drogenprohibition am klimawandel schuld?
haben die politiker auch den co2 austoss des transportes (luftverkehr) miteinbezogen?
sind koksende klimahysteriker heuchler?
wird der "war on drugs" bald mit dem "war on climate change" zusammengelegt?
kolumbien wäre demnach der grösste klimasünder der welt?
gibt es überhaupt soviel regenwald wie kokslines gezogen werden?

übrigens kaum wirds wärmer kommen wieder die klimanews, liegt aber alles noch in der natürlichen schwankungsbreite.
Kommentar ansehen
18.03.2010 15:26 Uhr von ted1405
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Welche unglaubwürdige Behauptung kommt als nächste: ?

Killerspiele verursachen Wirbelsturm?

Pornoproduktion lässt Polkappen schmelzen?

Zu viel Salz in der Nahrung macht schwanger?


Immer wieder schön, wie gekonnt kreativ Politiker Sündenböcke benennen können und es tatsächlich auch noch Menschen gibt, die diesen Mist ohne zu hinterfragen auch noch glauben.
Kommentar ansehen
18.03.2010 16:44 Uhr von MeinhartSRohr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
totaler mist: also in der Heinsbergerecke gibt es so viele pudernasen da müsste der regenwald schon tausend mal weg sein und was das mit den Pelzen zutun hat verstehe ich nicht das ist ja wohl was ganz anderes weil bäume kann man planzen aber tiere kann man nicht pflanzen soweit ich informiert bin
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:15 Uhr von schaltbert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Früher (Anfang der 90er) wurde uns noch eingetrichtert dass McDonalds hauptsächlich für den Fall des Regenwaldes zu verantworten ist da für deren Rinderzüchtung erstmal Platz geschafft werden musste. Waren mit der Schulklasse sogar in einem Propagandafilmchen gg. McBlöd

Heute sinds die Kokser...interessant...aber macht nix, mit ner bestimmten Biersorte lässt sich das ja bekanntermaßen wieder kompensieren^^

Die Briten...mächtig in Erklärungsnot seit der e-mail Affäre mmh?

Mist, jetzt sieht das aus als hätte ich TruthHurts Post kopiert...hab nicht wirklich gelesen was da so kommentiert wurde...

[ nachträglich editiert von schaltbert ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:29 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt nenug Leute, die sich Hasch spritzen und so: das ganze Zeugs. ich denke, da ist was Wahres dran.
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:29 Uhr von -canibal-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...Kokain...? ich hab die ganze Zeit gedacht, die wilde Furzerei einer riesigen Robbenpopulation auf Baffin-Island sei für den Klimawandel (mit)verantwortlich....
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:41 Uhr von KeepOnRollin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tausenden Quadratkilometer Regenwald, die für die Viehzüchtung und den Abbau von Bodenschätzen gefällt werden, sind hierbei natürlich zu vernachlässigen...
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:13 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Is klar: Aber immer schön das Zeug mit Palmöl fressen!
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:51 Uhr von AnsE119
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..haben sie wohl recht :D
Kommentar ansehen
18.03.2010 19:15 Uhr von Eculeus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und wieviel sind denn bitteschön "wenige Lines" ?
Meint er damti 4 ? 10 ? 1000 ?
Warum wollen mich alle verarschen?
Kommentar ansehen
18.03.2010 19:25 Uhr von MeinhartSRohr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Eculeus villt ist ja wenig eine Hand voll :-D was in dem falle viel wäre :-D
Kommentar ansehen
18.03.2010 19:29 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann lieber saufen für den Regenwald: das ist auch politisch korrekter.
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:10 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so einen gequirlten Scheiss hab ich schon lange nicht mehr gehört! Ich schmeiss mich gerad weg! ;-)) ...

Massentierhaltung ist natürlich nur ein Randphänomen im Bezug auf die Rodung der Urwälder... wir fressen ja alle nur Grünzeug und McDonalds verkauft nur noch Salat... so einen Schwachsinn können nur die Briten schreiben... und das sagt jemand, der selbst ein halber Brite ist ;-)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?