18.03.10 12:45 Uhr
 670
 

Veronica Ferres: Werbevertrag geplatzt, wegen "ehebrecherischem Verhältnis"

Veronica Ferres zog vor Gericht, da das Modehaus Adler ihren Werbevertrag mit Hinweis auf das "ehebrecherische Verhältnis" der Schauspielerin gekündigt hatte. Die Anwälte Ferres´ erstritten jedoch 400.000 Euro Entschädigung für sie, Ferres wollte ursprünglich 458.150 Euro.

Die Modekette Adler hatte argumentiert, dass Ferres bei Vertragsbeginn ein anderes Image hatte als nun, wo sie ihren Mann verlassen hat. Sie sei "Kassengift" und für die schlechten Umsätze des Modehauses verantwortlich.

Die Anwälte Ferres´ nannten diese Gründe "frauenfeindlich" und auch die Richter wiesen darauf hin, dass die Adler-Kundinnen sicherlich wüssten, dass wir nicht mehr im 19. Jahrhundert leben würden. Adler wird nun wieder mit Ferres´ Vorgängerin Birgit Schrowange werben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Promi, Werbung, Adler, Verhältnis, Veronica Ferres
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Veronica Ferres zu ihrer Ehe: "Ich habe zu Hause die Hosen an"
Veronica Ferres ergattert Hollywood-Rolle neben Robert De Niro
Veronica Ferres und ihr Mann lassen zwei Flüchtlingsfamilien in ihrer Villa wohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 12:45 Uhr von mozzer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag die Ferres zwar nicht, aber diese Argumentation ist doch wirklich lächerlich. Ist die Schrowange nicht mit Lanz zusammengewesen? Graus oh Graus...
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:04 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
19. Jahrhundert ? ah, das erklärt einiges. Und ich Dummerchen dachte doch tatsächlich, wir wären schon im 21. Jahrhundert.....
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:19 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schrowange: ist bestimmt der Renner..

MILF.....
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:22 Uhr von Barni_Gambel
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte doch nicht besser laufen können: für die -möchte gern "Schauspielerin" 400 000 € für nichts !!!
Kommentar ansehen
18.03.2010 16:25 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ehebrechung ist eine Sünde vor Gott!!! Ich finde es einfach nur gut und gerecht, dass so etwas bestraft wird!!! Endlich tut sich mal was.
Kommentar ansehen
19.03.2010 07:21 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Achtunggebietender: "Ehebrechung ist eine Sünde vor Gott" soso, und in der Realität?
Kommentar ansehen
12.01.2011 11:07 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Eheverträge: Frau Ferres ist wohl Dauergast vor den Gerichten.
Leider ist ihr Image durch ihr kriminelles Umfeld nach unten
gesickert.
Fühlt sich dort wie viele Promis sehr wohl.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Veronica Ferres zu ihrer Ehe: "Ich habe zu Hause die Hosen an"
Veronica Ferres ergattert Hollywood-Rolle neben Robert De Niro
Veronica Ferres und ihr Mann lassen zwei Flüchtlingsfamilien in ihrer Villa wohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?