18.03.10 10:54 Uhr
 1.747
 

Türkische Regierung fordert Immunität für Imame

Die türkische Regierung hat ein Gesetzentwurf eingebracht, der Imamen, welche der Religionsbehörde zugehören, eine Immunität bei Straftaten zugesteht. Danach ist eine Anklage nur nach vorheriger Absprache mit der Behörde zulässig.

Dieser Schutz solle auch dann gelten, wenn Imame politisch motivierte Straftaten begehen. Der Chef der Religionsbehörde untersteht direkt dem türkischen Ministerpräsidenten.

Die Türkei steht offiziell für eine Trennung von Religion und Staat. Religionsangelegenheiten werden von der Regierung in Ankara reglementiert. Laizistische Kritiker sehen eine Islamisierung durch die Regierungspartei.


WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Regierung, Islam, Religion, Immunität, Imame
Quelle: news.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 10:54 Uhr von midnight_express
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Leider ist in der News nicht erkennbar, ob die Imame im Ausland auch auf Immunität (zum Beispiel mit Diplomatenpass) hoffen können.
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:09 Uhr von DerTuerke81
 
+44 | -9
 
ANZEIGEN
News: Erdogan gehört in den knast der spinner macht alles kaputt
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:09 Uhr von Hanno63
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
dreist, nur weil sie Angst vor Machtverlust haben, wollen sie noch schnell retten was für ihr Privatwohl am besten ist und sie nochmehr lästern, beschimpfen (auf ganz sanfte Art) und steuern können.
Sollen sich doch einfach menschlich "verdient" machen , d.h. ohne religiösen Zwang , einfach anderen Menschen helfen sich untereinander und egal welche Religion , ..zu verstehen.
Frieden schaffen durch direkten Einfluss auf die "Islamisten" und ihre Terroristen.
Ihre Moschee sauberhalten : Hetzreden sofort stoppen, friedlich mit "Allen" und nur um "das Menschliche" kümmern, so wie bei uns üblich , ohne Politik und Terror, auch kein Psycho-Terror.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:17 Uhr von kloppkes
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:17 Uhr von Hanno63
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
nur mal so ,...als Beispiel,...ohne Immunität: christlich, also wieviel schlimmer noch im Islam ,...so mit Terror...?
Zitat:
Aussage eines Pfarrers::
Als Pfarrer mußte ich meine Amtspflichten verrichten; aber wieviel habe ich an mir selbst gelitten, wenn ich gezwungen war, euch fromme Lügen zu predigen, die ich im Herzen verabscheute. Wie sehr habe ich mein Amt gehaßt, und welche Gewissensbisse hat mir eure Leichtgläubigkeit verursacht! Tausendmal hatte ich die Absicht, euch die Augen zu öffnen, aber eine Furcht, welche meine Kraft überwog, hielt mich zurück, bis zu meinem Tod zu schweigen!".

Jean Meslier, röm.-kathol. Priester -1733)

Ende Zitat
Wieviel mehr unmenschliches passiert jetzt im arabischen Umfeld,dauernd an Hetze (speziell ja die "Ami-Arie" die immer herhalten müssen wenn es eng wird ,........und die Todesandrohungen dauernd.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:18 Uhr von Registrator
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das soll wohl ein Scherz sein, oder? Dann bitte auch für das Kirche?
Man kanns auch übertreiben. So eine Forderung stellt man doch nicht ohne Grund auf.
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:25 Uhr von Python44
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Die haben garantiert gesehen: was bei uns gerade in den Kirchen abgeht und wollen schon mal vorsorgen ^^
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:32 Uhr von el_padrino
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Militärs, wo bleibt ihr,zur Verteidigung des Staates??
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:36 Uhr von Vorschlaghammer
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:36 Uhr von Shock_
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
also bei denen wundert mich gar nichts mehr.Manchmal steht die Religion über dem Gesetz ha O.o
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:41 Uhr von Ned_Flanders
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:52 Uhr von farm666
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
FORDERN,VERLANGEN,KRITISIEREN: Können die auch was anderes?
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:13 Uhr von Hanno63
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Frieden und ausschliesslich islamisch...?? und das wird dann mit aller Gewalt durch gedrückt..??
Und für so eine Terroraktion dann auch noch Immunität..??
Wofür ,..??... sie sind doch "nur" mitsammt dem Terror , bombig oder menschlich nur sich selbst verantwortlich , müssen doch als öffentliche Person auch für "ihr Handeln" und "ihre Kritik" "gradestehen", also auch kritisierbar und vor Allem strafbar sein und nicht einfach so Hasstiraden oder andere Bösartigkeiten von sich geben oder ja auch Terroristen oder die "Islamisten" unterstützen .....und dafür die totale "Freiheit"..??
Sehr vermessen sowas auch nur ansatzweise zu denken und schon garnicht als Freibrief für die ganzen (bis jetzt ja schon viel zu vielen) Schandtaten und Hetzereien.
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:30 Uhr von Hanno63
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Alphan ..alles geht nicht und Fanatiker sind so warum eigentlich für deine ehrliche Meinung hier Plus-Punkte x 5 sein sollte. Mit etwas Kultur gehts doch, auch wenn es ja wohl weh tun muss, weil da "alte" Heimat (Verwandtschaft usw.) im Spiel ist.
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:32 Uhr von G_DNA
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@kedi: # was ist daran verkehrt?

so ziemlich alles

# wenn es um politische vergehen geht sollte man das machen

der Glaube hat in keiner zivilisierten Gesellschaft etwas mit Politik zu tun. Sobald sich der Glaube in die Politik einmischt haben wir plötzlich eine "Sharia" und schon rutschen die Rechte der Frauen hinter den Rechten von Hunde und Katzen, und wir finden uns im Mittelalter wieder.

#bei Delikten mit Kindern darf es natürlich keine imunität geben!

Aber bei Delikten mit Erwachsenen ist das Ok?
Hetzpredigen sind auch Ordnung bei denen der Hass auf alles Zivilisierte in der Welt geschürt wird und auch Kinder in den Tod geschickt werden (sei es als Täter oder Opfer).

#schließlich predigen die Imame den frieden!!!

Klar doch, Friede aus der Sicht des Imames vielleicht, irgendwie habe ich aber das Gefühl das es nicht immer so ist.

Es reicht nur ein Imam der sich nicht daran hält, schon hat der Kollege Erdogan ein Instrument geschaffen das im Namen des Glaubens alles darf (irgendwie kommt mir das bekannt vor).

[ nachträglich editiert von G_DNA ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:34 Uhr von Herr_Gott
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Nix Neues: fordern, verlangen, dummes Zeug labern.
Kennt man ja. Einfach ignorieren dann legt sich das von selbst.
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:18 Uhr von Vorschlaghammer
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:22 Uhr von meyerh
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schon oft vermutet: Wer jetzt wirklich noch der Meinung ist das Erdogan keine heimliche Islamisierung des Landes betreibt sollte wirklich die Augen auf machen. Sollte der Mann, bzw. seine Partei an der Macht bleiben wird die Türkei ein Religionsstaat werden und alle Errungenschaften die die Tüken gemacht haben werden den religiösen Bach runter gehen. Echt schade um ein schönes Land.

[ nachträglich editiert von meyerh ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 13:29 Uhr von mueppl
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
soviel zu dem immer wieder erwähnten Thema in der Türkei wird Staat und Religion getrennt.
Religionsministerium? Wozu?
Kommentar ansehen
18.03.2010 14:46 Uhr von dagi
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich: bin dafür das alle autofahrer die deutsch sprechen immunität erhalten, natürlich mit diplomatenpass!!!!
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:00 Uhr von shadow#
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Militärputsch, aber bitte schnell ! Erdogan muss weg, und zwar ehe vom Laizismus nichts mehr übrig ist.

Die Imame kommen ihm zur Vergrößerung seines Einflussbereichs gerade recht. Wenn sie sich nicht an die Gesetze halten müssen und offen gegen die Opposition arbeiten können wird das Ganze noch bequemer.


@proMINUSbaPUNKTde
Um es mit Adenauer zu sagen: "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:16 Uhr von Hanno63
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ techn9ne gewohnte Hetze , muss man überlesen also weiter:
@Vorschlaghammer ,es sind alles "freie" Menschen hier und keine "Zwangsgebet-Verehrer" und beleidigen tu´st du "deine Leute" , da du einseitige Sprüche bringst, und Andere darin unterstützt zu lügen und zu spinnen.
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:33 Uhr von FirstBorg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@techn9ne: Von wegen sowas gibts nur in unserem Kulturkreis. Es ist schon fast eine Menschliche Gesetzgebung das Personen die Macht haben diese auch hin und wieder missbrauchen. Religiöse "Führer" wie Priester, Imame und wie die sich auch alle schimpfen sind da sogar in einer besonderen position da sie alle Macht über mehrere haben, aber nicht so ganz in der Öffentlichkeit stehen als das sie sich überhaupt nichts leisten können. Dabei spielt es auch überhaupt keine Rolle ob diese Person ein Zölibat abgelegt hat... perverse kranke leute gibts so oder so.
Kommentar ansehen
18.03.2010 21:54 Uhr von Hanno63
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da ja "solche" Leute in einem abgedeckten(eigenen) Bereich arbeiten , wird immer versucht sowas unter den Tisch zu kehren,
Was bei uns Verbrechen sind (auch bei Priestern)muss für Alle auch so bestraft werden.
Nur in anderen Ländern ist es viel schlimmer, da kommt zur Porn-Sache ja z.B. noch die geistige Vergewaltigung dazu, ..denn , ..
wenn dumme , herzlose Eltern ihre kleinen Kinder, schon vor dem Schulalter (vor d. 5.-6. Jahr) mit Surenlesen quälen und sie damit programmieren , dabei aber unwiederbringlich die ganze friedlich fröhliche Kindheit zerstören bevor überhaupt ein Verstehen entwickelt ist. (ca. 15-16 Jahre-Alter)
Auch sowas müsste schwer bestraft werden.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
19.03.2010 00:11 Uhr von Hanno63
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also "Immunität" für das, was hinter den Kulissen sowieso schon alles passiert ist und noch passiert an Schweinereien, also "nochmehr" Tarnung für mittelalterliche "Vergewaltigung und Aufhetzen des Volkes"...und für solch grosskotzige Feiglinge durch "Unangreifbarkeit" auch noch zusätzlich zu unterstützen , das ist ein Vergehen gegen die Menschheit und gegen jeden Menschen der nachher darunter nochmehr leiden muss, wegen so einem Freibrief für nochmehr Unterdrückung...??

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?