18.03.10 10:46 Uhr
 177
 

Erster Werbespot zu Sonys "Move" mit Comedian Kevin Butler

Ein erster Werbespot zeigt Sonys neuen Bewegungscontroller "Move". Um die Präsentation ansprechend und lustig zu gestalten setzte Sony abermals auf die Unterstützung von US-Comedian Kevin Butler.

Während Butler die Steuerung sehr lustig umwirbt, will die Begeisterung für das Gerät jedoch nicht wirklich aufkommen. Die Ähnlichkeit zur Wii-Steuerung ist einfach zu groß und dieses Gerät befindet sich immerhin schon einige Jahre auf dem Markt.

Es bleibt abzuwarten, was Sony noch auffahren wird, um die Spieler vom "Move"-Controller zu überzeugen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sony, PlayStation, Werbespot, Comedian, Sony Move
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 10:46 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin wirklich gespannt, ob sich das Gerät stark von der Wii-Remote unterscheiden wird. Vielleicht ist "Move" ja wirklich so toll, wie sie es in dem Spot rüberbringen. Auf jeden Fall sieht das Gerät komisch aus.
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:47 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mich ja immer noch warum Alle diesen Controller mit der Wii vergleichen und absolute Neuerungen erwarten. Klar ist das Spielprinzip schon vorhanden und nichts Neues...

Die Innovation liegt doch eher in den zukünftigen spielerischen Möglichkeiten, wo die Wii eben hinterherhinkt.

Oder welcher PS3 Nutzer träumt nicht davon, mal wieder wie in alten Zeiten mit einer Knarre vor dem TV zu stehen und die Gegner mit zielen anzuvisieren, nur in toller NextGenOptik?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?