18.03.10 10:24 Uhr
 1.379
 

Polen: Junge löst mit Feuerzeug in Handgranatenform Flughafenevakuierung aus

Ein 13-Jähriger aus Deutschland hat im polnischen Kattowitz die Evakuierung von 1.000 Fluggästen und Angestellten ausgelöst.

Nach einer Klassenfahrt in Polen fanden die Behörden in seinem Gepäck ein Feuerzeug in Handgranatenform.

Das Sicherheitspersonal ließ daraufhin den ganzen Flughafen räumen und ließ Antiterroreinheiten anrücken um den verdächtigen Gegenstand genauer zu untersuchen.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Flughafen, Handgranate, Feuerzeug, Klassenfahrt, Fehlalarm
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 10:48 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das hätte der Junge: aber doch wissen müssen,das es Ärger gibt,wenn er so ein Teil mit in den Sicherheitsbereich des Flughafens nimmt.
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:06 Uhr von diehard84
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
normalerweise: sieht man diesen teilen ihre unechtheit schon auf 20m an...frag mich was das für ein sicherheitsbeamter war...

mal wieder der sturm im wasserglas
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:17 Uhr von WWWiesel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Terror hat gewonnen! Jaja, da hat der Terror das erreicht was er erreichen wollte ;-)

Nur stelle ich mir die Frage, hat er das im Handgepäck gehabt oder im Koffer?
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:17 Uhr von aawalex01
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich lach mich kaputt.Man kanns auch übertreiben.Warum sollte ein 13-Jähriger eine Handgranate dabei haben.Die sollen mal ihr Gehirn einschalten anstatt gleich eine Antiterroreinheit zu holen.

Außerdem sollte man sowas erkennen,das es keine echte ist.Naja Paranoite Gesellschaft,da kannste nicht mehr erwarten.
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:39 Uhr von botcherO
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die den Splint rausgezogen? Man man man...
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:20 Uhr von W4rh3ad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unterscheiden? "normalerweise sieht man diesen teilen ihre unechtheit schon auf 20m an...frag mich was das für ein sicherheitsbeamter war..."

Nein, Handgranaten sind sehr sehr schlicht und einfach, und von außen bei ungenauem Hinschauen nicht als unecht zu identifizieren.
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:30 Uhr von herrdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: fail
:D:D:D:D
Kommentar ansehen
18.03.2010 12:32 Uhr von Maximoto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber wenn das im Gepäckraum war, muss man doch wegen einer Handgranate nicht 1000 Leute Evakuieren?!.. ich meine dann hatte der Besitzer doch nichtmal zugang zur Granate?!..

Meiner Meinung nach wurde hier mal wieder viel Panik um nichts gemacht!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?