17.03.10 21:16 Uhr
 373
 

Tirol: Asylbewerber kaufte Feuerzeug in Tankstelle und übergoss sich mit Benzin

In eine Tankstelle in Hall begab sich ein Asylbewerber, wo er sich ein Feuerzeug besorgte. Der aus Afghanistan stammende 21-Jährige marschierte danach zu der Tanksäule und zapfte Benzin ab, das er sich über seinen Körper laufen ließ.

Die Angestellte in dem Verkaufsraum der Tankstelle hatte die Aktion des Afghanen gesehen und lief zu ihm. Unter Einsatz von zwei weiteren Personen gelang es ihr, dem Mann das Feuerzeug wegzunehmen.

Die beiden Männer drängten den 21-Jährigen zu einer Wand, wo sie ihn solange in Schach halten konnten, bis die alarmierte Polizei eintraf. Warum der Mann zu einer Selbstverbrennung bereit gewesen war, ist bisher nicht geklärt. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Benzin, Tankstelle, Asylbewerber, Tirol, Feuerzeug
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2010 00:25 Uhr von slayniac
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Psychatrische Klinik: Richtig so. Fall erledigt.
Kommentar ansehen
18.03.2010 00:38 Uhr von Vivendi
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Traurig: Wäre es ein deutscher würdet ihr ausländer dafür verantwortlich machen, die hätten ihn bedroht oder so. Naja. Wer aus der Geschichte nicht lernt ist dazu verdammt sie nochmal zu erleben, aber diesmal geht´s anders aus.
Kommentar ansehen
18.03.2010 01:52 Uhr von dummundstruppig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tja und gerade diese aktion müsste doch ein paar fragen hervorrufen...

...aber "niemanden" interessiert diese aktion.

...genausowenig wie die flüchtlinge die sich in containen verstecken und durch das inzwischen völlig normale "begasen" der container aus übersee ums leben kommen...
Kommentar ansehen
20.03.2010 00:05 Uhr von szFrog6
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Vivendi: wenns ein Deutscher wär wär er auch Ausländer in Tirol...
Kommentar ansehen
24.04.2010 20:02 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch eine Möglichkeit: eine drohende Abschiebung zu verhindern.

Hoffentlich hat er den Sprit vorher bezahlt, wär ja noch schöner wenn sich jeder mit geklautem Sprit anzünden würde.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?