17.03.10 16:42 Uhr
 9.331
 

LED-Kennzeichen: Der neue Blickfang auf New Yorks Straßen

In Amerika gibt es jetzt neue Halterungen für Nummernschilder, die mit einem kleinen LED-Bildschirm versehen sind.

Autofahrer können frei konfigurierbare Nachrichten darauf erscheinen lassen. So kann man zum Beispiel andere Autofahrer warnen, ärgern oder nach einem Date fragen.

Noch sind die Schilder nicht besonders verbreitet, aber schon jetzt ziehen sie auf den Straßen die Aufmerksamkeit auf sich.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tuning, Kennzeichen, Aufsehen, LED
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 16:49 Uhr von kingoftf
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Während: des Fahrens dann Nachrichten aufs Display schicken kommt bestimmt nicht gut.......
Kommentar ansehen
17.03.2010 17:00 Uhr von tullamore_dew
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
sowas find ich gar nicht mal so schlecht... könnte man seinen hintermann sagen, dass eine seiner leuchten kaputt ist etc.

Hätte mich selbst das ein oder andere mal darüber gefreut wenn mich jemand auf sowas aufmerksam gemacht hätte.

Naja, aber sowas wird in Deutschland eh nicht erlaubt. Man könnte ja zu sehr abgelenkt werden.... stattdessen stellt man alle 30 meter nen anderes verkehrszeichen auf, bis keiner mehr den überblick hat.
Kommentar ansehen
17.03.2010 17:31 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: kann mir nicht vorstellen, dass sowas hier in D erlaubt wird. Es gab ja Ende der 90er bzw. Anfang des Jahrtausends diesen Hype um solche "Knight Rider-Leuchtstreifen" im Kühlergrill. Die sind ja auch nich erlaubt. Also werden solche Schriftzüge am Kennzeichen auch nicht erlaubt werden.
Kommentar ansehen
17.03.2010 17:38 Uhr von kingoftf
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Diese: Lauflichtanzeigen müssen dann doch vom Fahrer gefüttert werden, meist über eine Tastatur, ähnlich wie beim Handy oder einer Fernbedienung, wie soll das denn während der Fahrt reibungslos funktionieren?


http://www.conrad.de/...
Kommentar ansehen
17.03.2010 22:05 Uhr von Rupur
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ihr ärgert euch alle über diese strängen Vorschriften im Verkehr in Deutschland. Eigentlich finde ich es ganz gut das man da so streng ist und jedes Auto genauestens geprüft wird.
Kommentar ansehen
17.03.2010 22:40 Uhr von Mr.Gato
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Ich nicht: Wieviele Unfälle gibt oder gab es denn z.B. in der Türkei (da gab es bis vor kurzem keinen TÜV) aufgrund technischer Mängel?

Äusserst wenige (Sorry, hab keine Quelle parat; hab vergessen, wo ich die Infos her hab).

Der TÜV ist blosse Abzocke und Einschränkung der Freiheit mit seinem Auto zu machen, was man will. Der Deutsche wird durch diesen Kontrollwahn behandelt, wie ein Kleinkind.

Nebenbei: Mein Auto ist nicht getunt oder so, aber diese extremen Regulierungen hier haben wirklich kankhafte Ausmasse.
Kommentar ansehen
17.03.2010 23:06 Uhr von dr.b
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Mr. Gato: Den Tüv ganz abschaffen wäre wohl die dümmste aller Schlussfolgerungen. Deutschland hat im internationalen Vergleich eine extrem hohe Verkehrsdichte, doch gleichzeitig beim europäischen Vergleich eher mittleren bis kleineren Bussen und wesentlich höheren erlaubten Geschwindigkeiten auf 100.000 gesehen mit die geringsten Todesopfer im Strassenverkehr. Das liegt schon am hohen Sicherheitsstandard der Fahrzeuge und der Kontrolle von diesem. Die Türkei als Schwellen/Drittweltland als Vergleich herzunehmen macht keinen Sinn...die haben keine statistische Verkehrsdichte mit 67 Mio Einwohnern.
Das manche Regeln absurd sind in Deutschland....geschenkt, ja natürlich. Aber ich kann deine Argumentation der Abzocke nicht erkennen....denn mit oder ohne Geld ändern sich die Regeln nicht. Ich bekomme keinen 2 Meter breiten Heckflügel eingetragen auch nicht wenn ich 10.000 Euro mitbringe....und der normale Tüv....hallo...wer dafür kein Geld hat, der kann auch nicht tanken. So was bleibt...der böse TÜV zwingt mich technicshe Mängel zu beheben....ja stimmt...doch verdient der nix dran. Du darfst alles selber machen....so what!
Kommentar ansehen
18.03.2010 00:28 Uhr von mysteryM
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ja ganz toll: und diese Scheiss News wurde gesponsert von dnews.de
Kommentar ansehen
18.03.2010 11:37 Uhr von cikko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
cool: kurz vorm blitzer mal schnell das kennzeichen geändert und durch.
noch besser, shortcuts auf der tastatur für vordefinierte kennzeichen.

da werden sich ein paar freuen...
Kommentar ansehen
18.03.2010 19:35 Uhr von MeinhartSRohr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: @cikko ich denke nicht das man das kennzeichen damit ändern kann das ist nur ein zusätzlicher bildschirm nicht das ganze ding ;) wäre ja schön blöd das ganze ding steuerbar zu machen :-D
Kommentar ansehen
19.03.2010 09:22 Uhr von cikko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab das thema dann ja ganz verfehlt o.O
Kommentar ansehen
19.03.2010 10:40 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TFT-Kennzeichen: gibt es schon... Auch in Deutschland und hinten am Auto sogar erlaubt...
Einzig so eine Laufschrift ist es nicht...
Ist aber nicht wirklich ne News wert...
Kommentar ansehen
19.03.2010 14:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: TFT? Du meinst wohl eher die hintergrundbeleuchteten Kennzeichen.
Sind recht praktisch, leider viel zu teuer und nicht in Sondermaßen erhältlich.
Kommentar ansehen
03.04.2010 19:20 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Der TÜV hier ist schon wichtig, alleine weil wir hier unbegrenzte Autobahnen haben. Bei den meisten Dingen wird aber einfach übertrieben, das stimmt schon. Sollten wir jemals eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 auf Autobahnen bekommen, wird der TÜV meiner Meinung nach komplett überflüssig.

Wirklich schade dass es hier sowas nicht legal geben wird, das würde Autofahren nämlich etwas lockerer machen. Meistens schreien die sich ja nur gegenseitig an, wenn überhaupt was gesagt wird. ;)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?