17.03.10 13:54 Uhr
 573
 

"Meilenstein in der Geschichte der Emanzipation": Die Pille wird 50

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer nennt sie einen "Meilenstein in der Geschichte der Emanzipation", für die katholische Kirche verstößt sie gegen "die rechte Ordnung der Weitergabe des menschlichen Lebens" - Die Anti-Baby-Pille.

Vor 50 Jahren, am 18. August 1960, wurde die erste Pille auf den amerikanischen Markt gebracht. Seither stellt sie für rund 120 Millionen Frauen weltweit ein unabdingbares Verhütungsmittel dar. Auch für die Pharmaindustrie ist sie nicht mehr wegzudenken, macht sie doch einen Großteil ihres Umsatzes aus.

In einigen islamischen Ländern wird die Pille als Regenerationsmittel nach einer Schwangerschaft eingesetzt. Auch die Teilnahme an religiösen Festen, die für menstruierende Frauen nicht zulässig ist, wird mit der Pille ermöglicht. In China hat sich die Anti-Baby-Pille dagegen kaum durchgesetzt.


WebReporter: maude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Schwangerschaft, Verhütung, Anti-Baby-Pille
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 14:07 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wo ist der fehler? Die Pille wir 50
Kommentar ansehen
17.03.2010 17:45 Uhr von micha1978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: "für die katholische Kirche verstößt sie gegen "die rechte Ordnung ...

Wenn Gott nicht will das die Pille verwendet wird warum hat er dann nicht deren Erfindung verhindert?
Kommentar ansehen
18.03.2010 01:52 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Emanzipation zu tun? Verstehe ich nicht. Eigentlich habe ich diese Feministen noch nie verstanden.

Aber abgesehen davon ist die Pille gar nicht so gesund. An den Nebenwirkungen sind auch schon viele eingegangen und die künstlichen Hormone verseuchen durch den massenhaften Einsatz das Grundwasser.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?