17.03.10 14:28 Uhr
 744
 

Heiße Lesbenszene in Hollywood - Amanda Seyfried begeistert ihre Mutter

Im neuen Hollywood-Thriller "Chloe" kommt es unter anderem zu heißen lesbischen Kussszenen zwischen Julianne Moore und Amanda Seyfried.

Letztere hat ihrem Vater verboten, den Film anzusehen. Selbst zur Premiere durfte er nicht kommen.

Die Mutter von Seyfried hingegen zeigt sich von dem erotischen Streifen begeistert. Auch Juliane Moore scheint ein wenig peinlich berührt von der Szene. Einen Journalisten schrie sie auf Nachfrage sogar an, bevor sie wütend verschwand.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Hollywood, Amanda Seyfried
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Mila-Kunis-Ersatz: Neue weibliche Hauptdarstellerin für "Ted 2"
Amanda Seyfried sah mit sechs Jahren ihren ersten Porno: "Es war furchterregend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Mila-Kunis-Ersatz: Neue weibliche Hauptdarstellerin für "Ted 2"
Amanda Seyfried sah mit sechs Jahren ihren ersten Porno: "Es war furchterregend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?